Ratgeber zur Wohngebäudeversicherung

Ratgeber zur Wohngebäudeversicherung

Es gibt eine Reihe sehr wichtiger Versicherungen, die jeder „betroffene“ Verbraucher abschließen sollte. Dazu zählt unter anderem auch die Wohngebäudeversicherung, mitunter auch kurz als Gebäudeversicherung bezeichnet, die jeder Verbraucher besitzen sollte, der über Immobilieneigentum verfügt.

Tipps zur Wohngebäudeversicherung

  • Die Wohngebäudeversicherung schützt vor existenzbedrohenden Risiken. Durch die Gebäudeversicherung können Sie sich gegen Schäden am eigenen Gebäude absichern, zumindest was die daraus resultierenden Kosten betrifft. Da Schäden am Gebäude mitunter sehr hohe Schadenssummen verursachen können, spricht man auch von einer Versicherung, die existenzbedrohende Risiken absichert.
  • Führen Sie einen Preisvergleich durch. Natürlich ist es bezüglich der Wohngebäudeversicherung wichtig, dass die verschiedenen Angebote verglichen werden, denn auf diese Weise können Sie teilweise 50 Prozent und sogar noch mehr an Beiträgen einsparen, wenn Sie eine günstige bzw. die günstigste Versicherung dieser Art finden.
  • Achten Sie auch auf die versicherten Risiken. Auch wenn beim Vergleich der Anbieter im Bereich Wohngebäudeversicherung der Preisvergleich im Vordergrund steht, so sollten Sie dennoch auch auf die versicherten Risiken achten. So sind beispielsweise mitunter Elementarschäden nicht versichert bzw. es werden verschiedene Schadensursachen vom Schutz ausgenommen, wie etwa Erdbeben oder Überschwemmung.
  • Schauen Sie sich einen Test der Stiftung Warentest an. Eine sehr gute Informationsquelle, gerade wenn es um die Aspekte Preis (Beitrag) und Leistung (Versicherungsinhalte) geht, stellen auch die von der Stiftung Warentest durchgeführten Tests dar. Diese Tests sind auf der Webseite test.de abrufbar und bieten eine sehr gute Entscheidungshilfe, auch wenn man natürlich nicht immer den Testsieger wählen muss. Dieser Rat gilt auch für einen Hausratversicherung Test.
  • Wählen Sie einen „guten“ Anbietervergleich aus. Auch bei der Wahl des Vergleichs im Bereich der Anbieter der Wohngebäudeversicherung kommen Unterschiede zum Vorschein. So berücksichtigen manche Vergleiche teilweise nur fünf verschiedene Anbieter, während bei anderen Vergleichen 20 oder mehr Versicherer verglichen werden. Hier finden Sie einen Anbieter mit Vergleich zur Wohngebäudeversicherung.
  • Verlassen Sie sich nicht auf Standard-Vergleiche. Es ist wichtig, dass Sie beim Wohngebäudeversicherungs-Vergleich individuelle Angaben machen können, denn der Beitrag richtet sich nach verschiedenen Faktoren. Daher ist es wenig sinnvoll, wenn Sie sich auf Standard-Vergleiche verlassen, die mitunter auf ganz anderen Gegebenheiten basieren, beispielsweise einer abweichenden Wohnfläche, Immobiliengröße, Bauart etc..

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...