Ratgeber zur Bauleistungsversicherung

Ratgeber zur Bauleistungsversicherung

Ein Hausbau ist eine Unternehmung, die häufig Probleme mit sich bringt. Um das finanzielle Risiko zu minimieren, sollten Bauherren unbedingt rechtzeitig an wichtige Versicherungen – z.B. Bauherrenhaftpflicht, Feuer Rohbau- und Bauleistungsversicherung – denken.

Tipps zur Bauleistungsversicherung

  • Was ist eine Bauleistungsversicherung? Die Bauleistungsversicherung ist die „Kaskoversicherung im Bauwesen“. Sie gilt bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens (zwischen 18 und 24 Monate) und sichert unvorhersehbare finanzielle Risiken von Bauherren und Bauunternehmern ab.
  • Leistungen der Bauleistungsversicherung. Diese Versicherung leistet bei Schäden durch extreme Elemente (schwerer Sturm, Hagel, Gewitter oder Kälteeinbrüche), die plötzlich eintreten und außerhalb der regionalen/saisonalen Wetterbedingungen liegen. Es werden Schäden am Rohbau und den fest verbauten Materialien bezahlt, die durch Vandalismus, Diebstahl entstehen. Dazu gehören u.a. Glasbruch bei eingebauten Fenstern und Diebstahl von Sanitäranlagen, Küchen oder Badeinrichtungen.
  • Welche Leistungen werden nicht erbracht? Nicht erstattet werden Kosten, die durch normale Witterung, Standzeiten, fahrlässige Mängel („Pfusch“) und deren Folgeschäden oder Diebstahl von nicht verbautem Baumaterial oder Baumaschinen entstehen.
  • Wie wird der Beitrag berechnet? Der Beitrag der Bauleistungsversicherung stützt sich auf die Bausumme. Darin enthalten sind alle Bauleistungen, Materialien, fest eingebunden Einrichtung, Außenanlagen und auch Eigenleistungen. Nebenkosten und Grundstücks-Erschließungskosten werden nicht berücksichtigt. Der Beitrag wird pro 1.000 € Bausumme festgelegt. Er schwankt je nach Anbieter und ist eine Einmalzahlung Ein Selbstbehalt pro Schadenfall ist obligatorisch.
  • Die Bauleistungsversicherung im Test und Vergleich. Bevor Sie sich für eine Bauleistungsversicherung entscheiden, sollten Sie unbedingt deren Leistungsumfang bei mehreren Versicherungsgesellschaften vergleichen. Die Stiftung Warentest hat im Bereich „Finanztest“ im November 2007 mehrere Verträge zur Bauleistungsversicherung verglichen und zeigt die Ergebnisse auf www.test.de. Gute Vergleichsportale für Versicherungen sind z.B. www.comfortplan.de und www.vergleich.de .

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...