Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich

Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich

Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich bei Finanztest

Leseraktion von Stiftung Warentest offenbart schlechte Ergebnisse beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich

Im Juli 2010 hat Finanztest, eine Untergruppe von Stiftung Warentest, einen Test zu Berufsunfähigkeitsversicherungen veröffentlicht. Dabei hat Finanztest seine Leser aufgefordert Erfahrungen und Fälle mit der BU Versicherung zu schildern. Um die Anbieter miteinander zu vergleichen, wurden ganze 274 Fälle ausgewertet, um den Testsieger 2010 zu ermitteln. 2011 gab es hierzu noch keinen Test. Die Ergebnisse zeichneten zwar ein erfreuliches Ergebnis, da eine große Zahl von Versicherungen für den Fall der Berufsunfähigkeit mit „sehr gut“ bewertet wurde. Allerdings offenbart der Preisvergleich, dass kaum ein Anbieter im Versicherungsvergleich seine Dienste zu günstigen Preisen anbietet. Außerdem bekommt nicht jeder Interessent problemlos den Zuschlag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Wir fassen den Online-Test für Sie zusammen.

Test-Kriterien

Auswertung anhand einer Online-Umfrage beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich 2010

Anhand einzelner Kriterien hat Finanztest 274 Fälle der Finanztest-Leser ausgewertet und so den Testsieger der BU Versicherung ermittelt.

  • Berufsoffenheit der Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Überschusssystem der Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bedingungen und Anträge der Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Endalter der Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Netto-Jahresbeitrag der Berufsunfähigkeitsversicherung

Testsieger

Fünf Anbieter teilen sich den ersten Platz beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich

Die Berufsunfähigkeitsversicherungen der AaachenMünchener, Generali, Hannoversche Leben,Huk-Coburg und Huk24 überzeugten die Tester auf ganzer Linie. Das Ergebnis zeigt es: „sehr gut“ mit legendären 0,9 Note. Die Tarife der Testsieger fielen durch ein vergleichsweise gutes und rentables Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Dabei waren die Leser durchschnittlich 33 Jahre alt und forderten eine Laufzeit bis zum 65. Lebensjahr bei 1.000 € Berufsunfähigkeitsrente.

Testverlierer

Kein Verlierer namentlich benannt beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich

Leider benannte Finanztest keinen Testverlierer, da die unabhängigen Tester nur einen Auszug der Tabelle veröffentlichten. Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung die meisten Probleme birgt. Den 66 guten und sehr guten BU Versicherungen standen ganze 208 schlechte Ergebnisse gegenüber, bei welchen ein Zustandekommen einer Versicherung oft scheiterte. Vor allem aus „medizinisch-versicherungsspezifischen“ Gründen wurden die meisten Anträge abgelehnt. Insgesamt wurde der Interessent 72-mal sofort abgelehnt, 152-mal kam am Ende der Verhandlungen kein Vertrag zustande und 82-mal lehnten die Kunden den Vertrag ab, meistens aus Kostengründen.

Besonderheiten im Test

Leserumfrage konnte persönliche Gründe filtern

Beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich bedienten sich die Tester des Mittels der Umfrage, um die Ergebnisse auszuwerten und die Anbieter der Berufsunfähigkeitsversicherungen zu vergleichen. Dabei konnten die Leser online ihre Erfahrungen mit den Versicherungsunternehmen mitteilen, wobei Finanztest die Möglichkeit hatte die genauen Gründe zu filtern. Aus der Umfrage ging hervor, dass eine BU Versicherung besonders aus Kostengründen nicht lukrativ ist.

Testteilnehmer

274 Fälle beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich untersucht

Die Leser von Finanztest konnten ihre Fälle mit der Berufsunfähigkeitsversicherung mitteilen und es gingen ganze 274 Fälle von 1.200 Betroffenen ein. Folgende namhafte Vertreter wurden hierbei u.a. analysiert.

  • Axa Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung
  • HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Arag Berufsunfähigkeitsversicherung

Fazit

Viele Fälle sorgen für Testverzerrung beim Berufsunfähigkeitsversicherungs-Vergleich

Zwar gibt es satte 66 Versicherer, die im „sehr guten“ bis „guten“ Bereich vertreten sind. Allerdings stehen den guten Ergebnissen ganze 208 Anbieter einer Berufsunfähigkeitsversicherung gegenüber. Außerdem fanden die Tester heraus, dass eine so genannte „schwarze Liste“ der Versicherer existiert. Wer einmal auf dieser landet, wird sich schwer tun, einen Zuschlag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu bekommen. Einmal abgelehnt – immer abgelehnt. Außerdem fallen die schlechten Ergebnisse durch hohe Kosten auf, weshalb es sich kaum lohnt eines der vielen Angebote wahrzunehmen. Falls Sie dennoch eine BU Versicherung abschließen möchten, informieren Sie sich beim Versicherer über Angebote und Rabatte. Denn immerhin ist das erste Angebot einer Berufsunfähigkeitsversicherung unverbindlich.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...