Zahnzusatzversicherungen im Vergleich

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich

Zahnzusatzversicherung im Vergleich bei Finanztest

Ganze 16 Versicherer mit „sehr gut“ beim Zahnzusatzversicherungs-Vergleich geadelt

Im Mai 2010 hat Finanztest von Stiftung Warentest 110 Angebote von Zahnzusatzversicherungen einer intensiven Testbehandlung unterzogen. Dabei ist besonders erfreulich, dass sich die Zahl der „sehr guten“ Anbieter einer Zahnzusatzversicherung von drei auf 16 erhöht hat – in einem Zeitraum von gerade einmal eineinhalb Jahren. So war beim letzten Test 83 Angebote auf den Zahn gefühlt worden, die allesamt aufgrund des weniger erfreulichen Ergebnisses ihre Tarife änderten – Finanztest adelte die signifikanten Verbesserungen. Allerdings gibt es wie so oft auch beim Zahnzusatzversicherungs-Vergleich 2010 schwarze Schafe. Wir fassen den Zahnzusatzversicherungs-Vergleich 2010 für Sie zusammen. Für 2011 wurde noch kein Test veröffentlicht und wird wohl auch nicht durchgeführt werden.

Test-Kriterien

Zwei Tests für zwei Versicherungen beim großen Zahnzusatzversicherungs-Test

Finanztest hat zur Ermittlung des Testsiegers zwei Tests durchgeführt. Zum einen wurden die Zahntarife einer Zusatzversicherung getestet, die nach Art der Lebensversicherung berechnet werden. Zum anderen nahm sich Finanztest die Tarife in Abhängigkeit der Schadensversicherung zur Brust. Folgende Hauptkriterien zur Messung und Ermittlung der besten Zahnzusatzversicherung 2010 bildeten die Richtlinien im Test.

  • Monatsbeitrag bei den Zahnzusatzversicherungen
  • Zahnersatzleistungen
  • Zahnersatzregelungen

Testsieger

Zwei Tests, drei eindeutige Testsieger beim Zahnzusatzversicherungs-Vergleich 2010

Hinsichtlich der Lebensversicherung, bietet HanseMerkur in Sachen Zahnzusatz und Zahnersatz die besten Konditionen. Mit einer sehr guten 1,1 Note schrammt der Anbieter knapp am perfekten Ergebnis vorbei. Der leistungsstarke EZ+EZT Tarif der HanseMerkur bietet eine qualitativ hochwertige Zahnzusatzversicherung bei niedrigen Preisen. Für 43-jährige Frauen und Männer, kostet der Tarif des Testsiegers 19 bzw. 18 € im Monat. Ein dickes Plus gab es auch für das Modell der privaten Zahnersatzversicherung.

Bezüglich der Schadensversicherung gibt es zwei Anbieter, die mit glatt 1,0 bewertet worden sind. Insgesamt teilen sich die zwei Anbieter Neckermann Zahnzusatzversicherung und Ergo Direkt Zahnzusatzversicherung mit jeweils zwei Tarifen den ersten Platz. Ergo Direkt punktet mit den Tarifen ZAB+ZAE+ZBB und ZAB+ZAE+ZBB+ZBE. Der Versicherer Neckermann überzeugt mit den beiden namensgleichen Tarifen beim Zahnzusatzversicherungs-Vergleich.

Testverlierer

„Ausreichend“ – gerade noch beim Zahnzusatzversicherungs-Test

Bei der Lebensversicherung als Testgrundlage enttäuschte der Tarif dent 50 von Deutscher Ring. Kaum ein Kriterium wurde zufriedenstellend erfüllt, was die Tester von Stiftung Warentest zwang, den Versicherer mit einer 4,5 Note zu rügen – „gerade noch ausreichend“. Zwar ist die Versicherung billig: 3 € im Monat – wer jedoch kaum etwas bietet, kann auch nur wenig verlangen.

Im zweiten Test sieht das Bild der Verlierer nicht ganz so düster aus. Zwar teilen sich sieben Anbieter einer Zahnzusatzversicherung den letzten Platz ebenfalls mit insgesamt „ausreichend“. Allerdings steht wenigstens eine drei vor dem Komma – sieben Mal 3,7 für die Tarife dentKomfort (universa), ZR (Nürnberger), ZEF (Neckermann), 560 (Münchener Verein), ZEF (Ergo Direkt), ZEV (DFV) und Dent (Axa). Verbesserungen für 2011 sind also noch durchaus möglich.

Besonderheiten im Test

Hinweise zum Tarif- oder Versicherungswechsel bei den Zahnzusatzversicherungen

Finanztest weist im ausführlichen Zahnzusatzversicherungs-Vergleich 2010 daraufhin, den Tarif bzw. die Zusatzversicherung bei einer Preisexplosion zügig zu wechseln. Beispielsweise entgingen viele Barmenia-Kunden einer gigantischen Preiserhöhung, indem sie vom Tarif ZG in den neuen Tarif ZG plus wechselten. Ein Versicherungswechsel, der aufgrund der Testergebnisse lukrativ erscheint, ist drei Monate vor Ablauf des Versicherungsjahres zu beantragen. Dabei sollten Sie sich rechtzeitig informieren, in welchem Zeitraum sich ihr Versicherungsjahr bewegt. Fühlen Sie ihre Versicherung auf den Zahn!

Testteilnehmer

Bei 110 Tarifen „nachgebohrt“ im Zahnzusatzversicherungs-Vergleich 2010

Bei den Anbietern der verschiedenen Zusatzversicherungen befinden sich auch namhafte Vertreter. Hier ein kurzer Auszug der Teilnehmer – vielleicht ist ja auch Ihre Versicherung dabei.

  • Arag Zahnzusatzversicherung
  • Allianz Zahnzusatzversicherung
  • Continentale Zahnzusatzversicherung
  • Huk-Coburg Zahnzusatzversicherung
  • Nürnberger Zahnzusatzversicherung

Fazit

16 Mal eine strahlend weiße Weste beim  Zahnzusatzversicherungs-Vergleich 2010

Insgesamt ist der Zahnzusatzversicherungs-Vergleich von Finanztest sehr positiv ausgefallen. 16 Mal wurde das Prädikat „sehr gut“ verliehen. Und dennoch steht am Ende eine Warnung. Denn die Angebote der Kassen sind nicht immer zu empfehlen, da die meisten gesetzlichen Krankenkassen mit nur einem oder wenigen Versicherungsunternehmen kooperieren, obwohl die Kassen gerne eine private Zahnzusatzversicherung nahe legen. Der Kostennachlass beim Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung über die Kasse ist verschwindend gering und unterscheidet sich der Regel nicht von dem Modell, dass Sie auch ohne Kasse abschließen können. Am besten bei Kasse und Versicherer über Konditionen und Rabatte informieren.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...