Ratgeber zur Frankfurter Fondsbank

Ratgeber zur Frankfurter Fondsbank

Fondsbanking mit der Frankfurter Fondsbank unter frankfurter-fondsbank.de. Investment Fonds zählen heutzutage zu einer beliebten Geldanlage, und die Fonds werden häufig auch zum regelmäßigen Sparen genutzt. Einer der vielen Anbieter in diesem Bereich ist unter anderem auch die Frankfurter Fondsbank.

Tipps zur Frankfurter Fondsbank

  • Die Frankfurter Fondsbank bietet individuelle Lösungen. Sowohl für institutionelle Kunden als auch für Privatkunden bietet die Frankfurter Fondsbank individuelle Lösungen im Fondsbereich an, was durch eine große Auswahl an verschiedenen Fonds gewährleistet wird.
  • Die sehr gute Einlagensicherung ist ein großer Vorteil. Es handelt sich bei der Frankfurter Fondsbank um eine Einlagenbank, die sich auf die Verwahrung von Investmentfonds spezialisiert hat. Besonders positiv zu erwähnen ist die hohe Einlagensicherung, die derzeit (Ende 2010) rund 1,9 Millionen Euro je Kunde beträgt.
  • Die Frankfurter Fondsbank betreibt kein Direktgeschäft. Da die Frankfurter Fondsbank nicht im Bereich Direktkundengeschäft tätig ist, können Sie bei der Bank auch nicht direkt ein Depot eröffnen. Das ist jedoch über einen der vielen Vertriebspartner der Bank möglich.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit zum vermögenswirksamen Sparen. Es ist möglich, dass zum jeweiligen Depot über die Frankfurter Fondsbank auch vermögenswirksame Sparverträge eingerichtet werden können. Bedingung ist lediglich, dass das Fondsdepot als Einzeldepot geführt werden muss.

Warnungen/Hinweise zur Frankfurter Fondsbank

  • Die Frankfurter Fondsbank bietet auch Lösungen für betriebliche Altersvorsorge. Im Bereich der betrieblichen Anlagekonzepte hat die Bank einige interessante Produktalternativen zu bieten. Je nachdem, wie hoch die Anzahl der Mitarbeiter im jeweiligen Unternehmen ist, können verschiedene Lösungen offeriert werden.
  • Die Frankfurter Fondsbank gehört zur Fidelity-Gruppe. Durch die Zugehörigkeit der Frankfurter Fondsbank zu einem der weltweit größten Vermögensverwalter, der Fidelity-Gruppe, die auch mit führend im Investmentfondsbereich ist, wird die Kompetenz der Bank nochmals unterstrichen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...