Ratgeber zum Kredit ohne Bonität

Ratgeber zum Kredit ohne Bonität

Möchte man hierzulande von einer Bank ein Darlehen bekommen, so ist das nur unter zwei Voraussetzungen möglich. Zum einen muss man kreditfähig sein, also volljährig, und zum anderen muss man auch kreditwürdig sein, was als Bonität bezeichnet wird. Daher ist es hierzulande auch nahezu unmöglich, einen seriösen Kredit ohne Bonität zu bekommen.

Ratgeber zum Kredit ohne Bonität

  • Der Begriff Kredit ohne Bonität wird mitunter unterschiedlich verwendet. In der Regel ist mit der Bezeichnung Kredit ohne Bonität gemeint, dass das Darlehen auch dann vergeben wird, wenn keine ausreichende Kreditwürdigkeit vorhanden ist. Vereinzelt ist aber auch gemeint, dass es bezüglich der Höhe der Kreditzinsen keine Rolle spielt, wie gut die Bonität des Kunden ist. Man spricht dann davon, dass der Kredit bonitätsunabhängig ist.
  • Vorsicht vor inländischen Angeboten von Nicht-Banken. Im Bereich der Kredite ohne Bonität gibt es zumindest in der Bundesrepublik fast nur unseriöse Angebote, denn nahezu keine Bank wird bei schlechter Bonität des Kunden einen Kredit vergeben. Unseriöse Anbieter verzichten hingegen auf die Bonitätsprüfung oder einen Bonitätsnachweis, was Sie auf jeden Fall skeptisch machen muss. Denn solche Angebote beinhalten nahezu immer „Fallen“ oder sehr negative Aspekte für den Kreditnehmer.
  • Erwägen Sie einen Kredit aus dem Ausland als Alternative. Falls Sie über keine ausreichende Bonität verfügen, beispielsweise aufgrund eines negativen Schufaeintrages und daher im Inland keinen Kredit bekommen, gibt es noch die ausländischen Banken als Alternative. Hier wird beispielsweise ein Sofortkredit über einen Kreditvermittler auch dann vergeben, wenn die Schufa negativ ist, sodass dieses Darlehen demzufolge auch als Kredit ohne Bonität bezeichnet werden kann.
  • Ermitteln Sie auf jeden Fall Ihr frei verfügbares Einkommen. Auch wenn Sie einen zuvor angesprochenen Kredit ohne Bonität bekommen, sollten Sie dennoch zunächst ausrechnen, ob Sie sich den Kredit leisten bzw. vielmehr die Kreditrate überhaupt zahlen können. Daher sollten Sie anhand einer Einnahmen- und Ausgabenrechnung ihr frei verfügbares Einkommen ermitteln. Nur wenn dieses über der zukünftigen Kreditrate liegt, kann zur Kreditaufnahme geraten werden.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, durchschnittlich: 3,29 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...