Ratgeber zum Privatkredit

Ratgeber zum Privatkredit

Einen Kredit muss man heutzutage nicht mehr zwangsläufig bei einem Kreditinstitut aufnehmen, denn seit der Einführung der so genannten Kreditportale können auch Privatpersonen Darlehen vergeben. Ein von privater Seite aus vergebener Kredit wird auch als Privatkredit oder als Kredit von Privat an Privat bezeichnet und kann einige Vorteile aufweisen.

Ratgeber zum Privatkredit

  • Nutzen Sie den Kredit von Privat zu günstigen Konditionen. Den Privatkredit über ein Kreditportal können vor allem diejenigen Kreditsuchenden zu günstigen Konditionen nutzen, die über eine sehr gute Bonität verfügen. Denn im Normalfall sind die Zinssätze umso geringer, desto größer die Bonität des Kreditsuchenden ist.
  • Erhalten Sie Kredite von Privatpersonen auch bei schlechter Bonität. Ein weiterer Vorteil des Kredites von Privat besteht darin, dass Sie auch bei schlechter Bonität, zum Beispiel durch einen negativen Schufa-Eintrag, einen Kredit bekommen können. Bei inländischen Banken ist es hingegen so, dass bei negativer Schufa praktisch kein Darlehen zu bekommen ist.
  • Vergleichen Sie die Konditionen der Kreditgeber. Wenn Sie einen Privatkredit nutzen möchten, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Privatkredit Vergleich in dem Sinne durchführen, dass die angebotenen Konditionen der potenziellen Kreditgeber miteinander verglichen werden. Denn diese Konditionen unterscheiden sich meistens noch deutlicher voneinander wie die Zinskonditionen zwischen den Banken.
  • Auch für Kreditgeber profitieren vom Privatkredit. Nicht nur Kreditsuchende können von den über die Kreditportale vergebenen Privatkrediten profitieren, sondern auch der Kreditgeber hat Vorteile. So erzielt der Kreditgeber als Kapitalgeber und somit als Anleger fast immer eine höhere Rendite mit der Kreditvergabe, als wenn er sein Geld beispielsweise in Festgelder oder andere verzinsliche Anlageformen investiert.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...