Ratgeber zu Altgoldrechnern

Ratgeber zu Altgoldrechnern

Der Goldpreis hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Gold hat wieder an Wert gewonnen und ist damit verstärkt in das Interesse der Besitzer von Altgold gerückt. Was man beim Altgold-Verkauf wissen sollte, wie man sich den Wert des Goldes mit einem Altgoldrechner ausrechnen kann und wie ein Altgold-Verkauf abläuft finden Sie im folgenden Ratgeber.

Tipps zum Altgoldrechner

  • Verlassen Sie sich nicht immer auf den Goldhändler. Meistens begibt man sich mit vorhandenem Altgold zum Goldhändler, um dort den Preis für das vorhandene Gold festlegen zu lassen. Der Nachteil an diesem Vorgang ist, dass Sie dem Händler vertrauen müssen, dass er einen fairen Preis nennt, der auch dem Wert des Goldes entspricht. Schauen Sie zum Vergleich im Internet nach einem Altgoldrechner, der Ihnen den aktuellen Tagespreis des Goldes nennt.
  • Nutzen Sie einen Online-Altgoldrechner, um den Goldwert zu berechnen. Sie können heute völlig problemlos und auch kostenlos selbst ausrechnen, welchen Wert Ihr Altgold in etwa hat. Dazu müssen Sie lediglich sogenannte Altgoldrechner nutzen, die im Internet leicht zu finden sind, wenn Sie nach diesem Rechner über eine Suchmaschine suchen.
  • Die Altgoldrechner sind allesamt nach dem gleichen Prinzip aufgebaut. Und zwar müssen Sie lediglich zwei Angaben machen, nämlich das Gewicht Ihres Altgoldes in Gramm und darüber hinaus noch, um welche Legierung, also um welchen Feinheitsgrad es sich beim Altgold handelt. Der Feinheitsgrad ist in aller Regel auf dem Goldstück eingeprägt.
  • Berechnen Sie den Goldwert auf der Basis von Feinheitsgrad und Gewicht. Als „grobe“ Orientierung können Sie sich merken, dass Sie (je nach aktuellem Preis) zum Beispiel bei 20 Gramm Altgold mit dem höchsten Feinheitsgrad (999,9) einen Wert von rund 600 Euro in Händen halten. Läge der Feinheitsgrad beispielsweise bei 750, würde der Wert bereits auf rund 450 Euro sinken.
  • Wiegen Sie Ihren Goldschmuck. Am besten wiegen Sie den Goldschmuck, den Sie verkaufen möchten, auf einer Briefwage oder ähnlichem. Sollte das Gewicht, welches Sie im Altgoldrechner eingetragen haben nicht exakt sein, wird das in der Analyse der Gold-Ankauf-Stellen festgestellt und Sie werden in der Regel telefonisch darüber benachrichtigt. All das wird natürlich schriftlich festgehalten.
  • Online Altgold-, Silber- und Platin-Rechner. Auf ringrechner.de/altgoldrechner können Sie die Grammzahl Ihres Goldes im Altgoldrechner eingeben und sehen, mit welchem Verkaufspreis Sie in etwa rechnen können. Auf ähnlichen Seiten, wie z.B. altgold-verkaufen.de, finden Sie ebenfalls einen Altgoldrechner und können im nächsten Schritt direkt Ihr Gold zum Verkauf anbieten.
  • Altgold Tagespreis variiert. Bei jedem Altgoldrechner eines Ankäufers im Internet bekommen Sie bei Eingabe der Daten den aktuellen Tagespreis des Geldes angezeigt. Dann bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie auch den aktuellen Tagespreis ausbezahlt bekommen möchten, was gut ist wenn der Goldwert in den folgenden Tagen fällt, oder ob Sie auf einen Anstieg des Goldpreises  am Analysetag hoffen. Das bleibt jedem Kunden selbst überlassen und kann bei Abgabe des Ankauf-Gesuchs angegeben werden.
    

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 3,67 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...