Ratgeber zu Bargeld für Arbeitslose

Nicht nur erwerbstätige Personen müssen verschiedene Anschaffungen durch einen Kredit finanzieren, sondern natürlich ist ein Kredit auch oftmals erforderlich, wenn man arbeitslos ist. Allerdings haben es Arbeitslose bedeutend schwerer einen Kredit oder Bargeld für Arbeitslose zu bekommen.

Tipps zu Bargeld für Arbeitslose

  • Werden Sie aktiv. Bargeld für Arbeitslose wird von fast keiner Bank aktiv angeboten, sondern man muss sich als Arbeitsloser aktiv auf die Suche begeben, wenn man einen Kredit zur Finanzierung erhalten möchte.
    Kredite aus dem Ausland. Solche Kredite werden von einigen Banken außerhalb von Deutschland vergeben und zeichnen sich meistens dadurch aus, dass der Kredit ohne Schufa Auskunft vergeben wird. Achten Sie allerdings auf etwaige Kosten auf Grund von Währungsumrechnungen.
  • Bargeld für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft. Schufafrei bedeutet bei diesen Darlehen auch, dass der aufgenommene Kredit nicht wie ansonsten üblich der Schufa gemeldet wird, sodass der Kreditnehmer diesbezüglich eine „saubere“ Schufa aufweisen kann.
  • Verschiedene Auszahlungsarten. Meist wird die Darlehenssumme auf das Konto des Kreditnehmers überwiesen, manche Anbieter zahlen aber auch Bargeld an Arbeitslose aus, und das mitunter teilweise durch Kuriere sofort nach der Genehmigung des Darlehens.
  • Vorsicht bei verlockend klingenden Angeboten. Wirbt ein Anbieter mit dem Bargeld für Arbeitslose in 24 Stunden, so bedeutet dieses keineswegs immer, dass man nach spätestens 24 Stunden über den Kreditbetrag verfügen kann.
  • Überprüfen Sie alles ganz genau. In diesem Kreditsegment sollten Angebote sehr genau unter die Lupe genommen werden, denn es „tummeln“ sich, gerade wenn es um Kredite für Arbeitslose geht, nicht wenige unseriöse Anbieter am Markt.
  • Bargeld für Arbeitslose mit Bürgen möglich. Es ist schon sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich, bei einer Bank Bargeld für Arbeitslose zu bekommen. Sie steigern allerdings Ihre Chance, wenn Sie einen Bürgen vorweisen können oder über Sicherheiten verfügen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, durchschnittlich: 2,57 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...