Ratgeber zu Kinder-Schreibtischstühlen

Ratgeber zu Kinder-Schreibtischstühlen

Der Schulanfang ist etwas ganz Besonderes im Leben Ihres Kindes. Von nun an stehen Hausaufgaben und Lernen auf der Tagesordnung. Um eine optimale Arbeitsatmosphäre zu schaffen gehört neben dem Schreibtisch auch ein Kinderschreibtischstuhl zur Ausstattung des Arbeitsplatzes Ihres Kindes. Was Sie beim Kauf eines Kinderschreibtischstuhls beachten sollten erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Tipps zum Kauf eines Kinderschreibtischstuhls

  • Kein Kauf ohne Test. Beim Kauf eines Kinderschreibtischstuhls sollte man seinen Sprössling auf jeden Fall probesitzen lassen. Beim Sitzen muss der gesamte Fuß gerade auf dem Boden stehen – nicht etwa nur die Zehenspitzen. Außerdem sollten die Oberschenkel waagerecht auf der Sitzfläche aufliegen und im Idealfall mit dem senkrecht stehenden Unterschenkel einen rechten Winkel ergeben. Nur dann ist garantiert, dass das Kind keine Rückenschmerzen vom falschen Sitzen bekommt.
  • Qualität und Komfort sind gleich wichtig. Ein verstellbarer Drehstuhl ist ideal, da die Kleinen unkompliziert die Position und die Höhe des Stuhls verändern können. Schließlich wachsen Kinder im Schulalter schnell, und müssen öfter die Höhe verstellen, als Erwachsene. Stühle mit Rollen werden generell eher empfohlen als Kinderschreibtischstühle ohne Rollen.
  • Ergonomische Sitzform für gesundes Sitzen. Der Kinderrücken ist im Verhältnis zum Rücken eines Erwachsenen noch recht weich  und formbar, da die Wirbelsäule noch nicht fest ausgebildet ist. Fehlhaltungen am Schreibtisch, beim Hausaufgaben machen oder beim Malen, können erhebliche Schäden an der Kinderwirbelsäule verursachen. Doch nicht nur die Wirbelsäule sollte unterstützt werden, sondern auch der Lendenwirbel und Beckenbereich  sollten durch eine Aufpolsterung an der Rückenlehne gestützt und unterstützt werden.
  • Eine Hand breit Platz. Zwischen dem Ende der Sitzfläche und dem Kniegelenk des Kindes sollte gut eine Handbreit Platz auf dem Kinderschreibtischstuhl sein. Erst dann sitzt Ihr Kind optimal.
  • Ähnliche Kriterien beim Kinderschreibtisch. Dieser sollte sich in der Höhe verstellen lassen und praktisch „mit wachsen“, damit man den Schreibtisch für Kinder parallel zum Stuhl verstellen kann. Außerdem ist es von Vorteil, wenn sich die Tischfläche schrägstellen lässt. So kann das Kind eine optimale Arbeitsposition einnehmen.
  • Informieren Sie sich auf etablierten Testportalen. Wenn Sie einen Schreibtischstuhl für Kinder kaufen, informieren Sie sich am besten auch bei der Stiftung Warentest, um einen qualitativ hochwertigen Kinderschreibtischstuhl zu kaufen. Mit einem Testsieger-Stuhl können Sie wenig falsch machen. Gleiches gilt natürlich für den Schreibtisch.
  • Bringen Sie Licht ins Dunkle. Das richtige Licht, macht es dem Kind auch abends leicht zu lernen. Es sollte nicht zu dunkel sein, damit die Augen nicht zu sehr angestrengt werden. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die ausgewählten und bewerteten Produkte von Stiftung Warentest.
  • Achten Sie auf die Stabilität beim Schreibtischstuhl. Kaufen Sie am besten einen Drehstuhl mit mehrjähriger Garantie, damit er auch mehrere Schuljahre übersteht. Ein einfacher Test: setzten Sie sich selbst auf den Stuhl, und achten Sie auf die Position der Stuhlbeine! Bleiben die Stuhlbeine stabil und werden nicht überbeansprucht, hält er auch ihr Kind aus.
  • Namenhafte Markenhersteller. Mit dem Kauf eines Kinderschreibtischstuhls von Moll, Paidi, Haba, Scout, Moizi, Kettler anderen namenhaften Firmen kann man nicht viel falsch machen – sie haben aber auch ihren Preis.  Genaueres finden Sie auf den Internetseiten der Hersteller.
  • Lassen Sie Ihr Kind mitentscheiden. Nahezu jedes Kind möchte seinen künftigen Arbeitsplatz zu Hause mitgestalten und -planen. Der Arbeitsplatz sollte ganz fürs Kind reserviert sein und abseits von der Hektik des allgemeinen Familienlebens inklusive Fernsehen liegen.  Letztlich sollte der Arbeitsplatz gemütlich und funktionell sein –schließlich soll der Schulanfänger Spaß am Lernen haben.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Stimmen, durchschnittlich: 3,37 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...