Früher aufstehen

Haben Sie sich ein neues Ziel für dieses Jahr gesteckt? Wollen Sie konsequent und regelmäßig früher aufstehen, ja sogar zum sog. Frühaufsteher werden? Vielen fällt das morgens früher aufstehen alles andere als leicht. Aber was man für das kürzer Schlafen tun kann, werden Sie in den folgenden Tipps lesen können.

Tipps – Kürzer schlafen und Früher aufstehen

  • Tipp 1: Bewegen Sie sich tagsüber ausreichend und gehen Sie auch an die frische Luft. Damit der Mensch morgens früher Aufstehen kann, muss er natürlich abends früher ins Bett gehen. Denn eine gewisse Portion Schlaf ist für den Menschen unerlässlich. Setzen Sie also tagsüber Ihre Energien frei und sorgen Sie so dafür, dass der Körper und die Seele auch schon am früheren Abend bereit sind schlafen zu gehen.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen. Wenn Sie ein Frühaufsteher werden wollen, müssen Sie ab dem frühen Morgen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung sorgen. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass Sie nach 18 Uhr keine schweren Speisen mehr zu sich nehmen, da Sie für Ihre Verdauung zwei Stunden einplanen müssen. Mit einem vollen Bauch lässt es sich bekanntlich nicht gut schlafen und somit auch nicht gut früher aufstehen.
  • Vermeiden Sie aufregende Einflüsse am späteren Abend. Wenn Sie Ihrem Körper symbolisieren wollen, dass Sie bald schlafen gehen wollen um früher aufstehen zu können, ohne dabei kürzer schlafen zu müssen, sollten Sie ihn vor aufregenden Einflüssen wie z.B. Fernseher oder den aktuellen Nachrichten aus der Tageszeitung  bewahren. Lesen Sie lieber ein entspannendes Buch, oder hören Sie Musik. Versuchen Sie so mindestens eine Stunde vor dem wirklichen ins Bett gehen, Ruhe in Ihren Körper zu bringen.

Hinweise – Früher aufstehen und Frühaufsteher werden

  • Hinweis 1: Früher aufstehen will geübt sein. Kürzer schlafen oder morgens früher aufstehen kann man nicht von heute auf morgen erzwingen. Geben Sie Ihrem Körper  Zeit den neuen Schlafrhythmus zu verinnerlichen.
  • Achtung bei Schichtdienst. Sollten Sie im Schichtdienst arbeiten müssen, sollten Sie ganz genau aufpassen ob das früher Aufstehen Ihrem Körper gut tut. Denken Sie immer daran, dass der Mensch immer eine individuelle Menge an Schlaf braucht um gesund und munter bleiben zu können. Wenn Sie also wirklich Frühaufsteher werden wollen, schauen Sie genau hin wie Ihr Körper oder auch Ihre Immunabwehr darauf reagiert.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 2,33 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...