Wie Sie die richtigen Rückenübungen im Büro machen

Wie Sie die richtigen Rückenübungen im Büro machen

Wer fünf Tage die Woche im Büro dem stressigen Büroalltag ausgeliefert ist, wird zwangsläufig nicht nur mit Stress und Kopfschmerzen konfrontiert, sondern auch mit mehr oder weniger starken Rückenbeschwerden. Durch die oft fehlende Bewegung am Arbeitsplatz werden Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich verursacht, die meist Rückenschmerzen zur Folge haben. Um dieses Leid zu vermeiden, sollten Sie sich die folgenden Tipps und Hinweise zu Rückenübungen fürs Büro durchlesen.

Tipps zu Büro Rückenübungen und Rückengymnastik für’s Büro

  • Erwärmen Sie ihre Rückenmuskulatur, indem Sie in stehender Position ihre Rückenwirbel langsam abrollen bis Sie mit den Fingern ihre Zehen berühren. Verharren Sie kurz in dieser Position und rollen Sie ihre Wirbel langsam wieder zurück.
  • Während der Arbeit im Büro sollten Sie unbedingt die richtige Sitzhaltung beachten, denn das stärkt die Muskulatur. Daher sollten Sie darauf achten, dass ihr Rücken aufrecht ist und die Unterarme locker auf dem Schreibtisch ruhen.
  • Wenn Sie im Büro etwas Freiraum haben ist der nächste Tipp sehr hilfreich, da er die Brustmuskulatur und den oberen Rumpfbereich stärkt. Lehnen Sie sich, in Schräglage stehend, an eine gerade Fläche (Wand, Tür etc.) und spannen Sie Bauch, Beine und Po an. Halten Sie diese Stellung ca. fünf Sekunden.
  • Wer nicht die Zeit hat, diese Rückenübungen im Büro zu praktizieren, kann die folgende Entspannungsübung ausprobieren. Atmen Sie tief ein und ziehen Sie dabei ihre Schultern so gut es geht hoch. Wenn Sie diese Übung 5- bis 10mal am Tag wiederholen, entspannt sich ihr Rücken ideal und Sie sind wieder fit für den Arbeitsalltag.
  • Führen Sie alle Büro Rückenübungen bewußt und langsam durch. Schnelle und hastige Bewegung sind Gift für den Rücken!
  • Während des Rückentrainings im Büro ist es sehr ratsam den Bauch und den Po anzuspannen, um so den bestmöglichen Effekt zu erzielen.
  • Wenn Sie diese Übungen beachten, können Sie Rückenbeschwerden eindämmen oder sogar ganz loswerden. Ihr Alltag könnte somit stressfreier und schmerzloser ablaufen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 3,67 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...