Ratgeber zum Arbeitnehmerdarlehen

Im Darlehensbereich gibt es heute viele unterschiedliche Kredite, die von Banken oder mittlerweile auch von Privatpersonen angeboten werden. Eine zinsgünstige Alternative zu Bankdarlehen stellt unter anderem auch das Arbeitnehmerdarlehen dar, welches heute von nicht wenigen Arbeitgebern an die Mitarbeiter vergeben wird.

Tipps zum Arbeitnehmerdarlehen

  • Das Arbeitnehmerdarlehen wird von vielen Arbeitgebern vergeben. Daher sollte man sich als Angestellter durchaus einmal beim Arbeitgeber erkundigen, falls man einen Kredit benötigt, zumal der Arbeitgeber eine Kreditaufnahme inzwischen überhaupt nicht negativ bewertet, eher im Gegenteil.
  • Der Arbeitnehmerkredit beinhaltet fast immer einen sehr niedrigen Zinssatz. Somit sind solche Darlehen vom Arbeitgeber fast immer günstiger als die Kredite der Banken. Mitunter kann es sogar sein, dass die Arbeitnehmerdarlehen zinsfrei vergeben werden, da der Arbeitgeber in dem Sinne nicht an dem Darlehen verdienen muss/möchte.
  • Ein Vorteil der Arbeitnehmerdarlehen besteht auch darin, dass in der Regel keine Sicherheiten zu stellen sind. Während man beim Bankkredit oftmals einen Bürgen oder andere Sicherheiten stellen muss, reicht dem Arbeitgeber meistens der direkte Zugriff auf das Gehalt des Kreditnehmers als Sicherheit aus.
  • Beim Arbeitnehmerdarlehen sollte man auf einen Vertrag bestehen, auch wenn natürlich zwischen Arbeitnehmer als Kreditnehmer und dem Arbeitgeber als Kreditgeber ein besonderes Vertrauensverhältnis besteht. Dennoch ist die schriftliche Fixierung des Darlehens sinnvoll, schon aus Beweisgründen.

Warnhinweise zum Arbeitnehmerdarlehen

  • Manche Arbeitgeber möchten sogar völlig formlos ein Arbeitnehmerdarlehen zur Verfügung stellen, besonders in kleinen und familiären Betrieben ist das der Fall. Dennoch sollte man nicht auf einen Darlehensvertrag verzichten, in dem zumindest die Darlehenssumme, die Zinsen und die Laufzeit festgehalten werden.
  • Auch wenn Arbeitnehmerdarlehen sehr oft günstig sind, sollten Sie dennoch einen Vergleich mit anderen Kreditgebern durchführen. Denn letztendlich ist für Sie als Kreditnehmer natürlich der beste Zinssatz dafür entscheidend, welches Angebot die beste Darlehensvariante darstellt.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, durchschnittlich: 4,86 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...