Ratgeber zum Kleinkredit von Privat

Wenn man einen Kredit aufnehmen möchte, dann denkt man nach wie vor fast automatisch an eine Bank als möglichen Kreditgeber. Allerdings steht heute eine oftmals günstigere Alternative zum Ratenkredit seitens der Bank zur Verfügung, nämlich der Kleinkredit von Privat.

Anleitung zum Kleinkredit von Privat

  1. Prüfen Sie Ihren Kreditbedarf. Im ersten Schritt ist es wichtig, den Umfang des Ihres privaten Kleinkredites zu kennen. Überlegen Sie sich, wie hoch der Kredit sein soll. Ein privater Kleinkredit bewegt sich meist im Rahmen von 100,- bis 1.000,- EUR.
  2. Überlegen Sie sich die Kreditkonditionen. Prüfen Sie, wann Sie den privaten Kleinkredit in welchen Raten zurück zahlen können. Auch gilt es zu überlegen, ob der Kredit zinsfrei sein soll, oder ob Sie bereit sind Zinsen zu zahlen. Es ist vorteilhaft, sich diese Gedanken vorher zu machen. So können Sie, wenn Sie privat nach einem kleinen Kredit anfragen gleich mögliche Konditionen vorschlagen.
  3. Machen Sie eine Liste der möglichen privaten Kreditgeber. Erstellen Sie sich eine Liste der Personen, die grundsätlich für einen Kleinkredit von Privat in Frage kommen. Hierzu könnten z.B. Famile, Verwande und Bekannte zählen.
  4. Bringen Sie die Liste in eine Reihenfolge. Sortieren Sie die Liste der Wichtigkeit nach. Von wem würden Sie am liebsten einen Kredit erhalten, von wem weniger gerne. So haben Sie ein Bild, wen Sie wann bezüglich Ihres Kreditwunsches ansprechen.
  5. Sprechen Sie den möglichen Kreditgeber an. Hier ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen und einen klaren Vorschlag für einen Kredit von Privat zu machen. Fallen Sie nicht “mit der Tür ins Haus” und lassen Sie Ihrem Verwandten, Freund o.ä. genug Raum, auch Nein zu sagen.
  6. Halten Sie die Konditionen in einem privaten Darlehensvertrag schriftlich fest. Auch, wenn es sich nur um einen Kleinkredit handelt und dieser Privat vereinbart wird, Sie sollten den Kredit in jedem Fall schriftlich festhalten. So besteht Klarheit auf beiden Seiten und Sie haben selbst einen Plan, wann Sie Zinsen und Tilgung für Ihr privates Darlehen zu zahlen haben.

Tipps zum Kleinkredit von Privat

  • Der Kleinkredit von Privat wird nicht von Banken vergeben, sondern in diesem speziellen Fall wird das Darlehen von Privatpersonen zur Verfügung gestellt und an andere Privatpersonen vergeben.
  • Vergleicht man die durchschnittlichen Zinssätze zwischen dem Bankdarlehen und dem Kleinkredit von Privat zeigen die Erfahrungen, dass der Kredit von Privat nicht selten günstiger als das Bankdarlehen ist.
  • Kennzeichnend für diese Darlehen von Privatpersonen ist unter anderem, dass die Zinsen von ihrer Höhe her fast immer von der Bonität des Kreditnehmers abhängig gemacht werden.
  • Finden kann man einen Kleinkredit von Privat über die so genannten Kreditbörsen. Diese Plattformen sind mit einem Marktplatz zu vergleichen, auf dem Kreditangebot und Kreditgesuche aufeinander treffen.

Warnhinweise zum Kleinkredit von Privat

  • Beachten sollte man beim Kleinkredit von Privat, dass die Kreditbörse zwar mit teilweise sehr niedrigen Zinssätzen „werben“, aber die sehr günstigen Zinsen fast ausnahmslos nur bei ausgezeichneter Bonität zu bekommen sind.
  • Für den Kreditgeber stellt der Kleinkredit an andere Privatpersonen eine relativ rentable Geldanlage dar, sodass sich auch Anleger überlegen können, durch diesen Kapitalverleih einen Ertrag zu erzielen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...