Der Goldpreis pro Kilogramm als Maßstab

Der Goldpreis wird täglich aktuell festgestellt und ist für Anleger und Händler eine wichtige Orientierungsgröße im Bezug auf den Anlauf oder auch den Verkauf von Gold. Üblich ist die Preisangabe pro Unze, der Goldpreis pro Kilogramm muss errechnet werden.

Tipps zum Goldpreis pro Kilogramm

  • Die Angabe des Goldpreises erfolgt auch in 2010 nach wie vor pro Unze. Möchte man den Preis pro kg wissen, so muss man den Preis pro Unze mit 32,15 multiplizieren.
  • Die Entwicklung des Goldpreises ist für Anleger in Gold interessant, aber auch der Handel mit Gold nimmt den Preis als Basis, um den Goldpreis für den Ankauf und Verkauf festzulegen.
  • Der Goldpreis pro Kilogramm ist in erster Linie, auch von der Entwicklung her, sowohl aktuell als auch im historischen Bereich, für institutionelle Anleger mit großem Bestand an Gold interessant.
  • Auch wenn der Goldpreis sich ändert, was sich auch im Jahre 2010 wieder zeigt, kann man als groben Maßstab einen Preis pro kg von rund 30.000 Euro als Goldpreis ansetzen.

Warnhinweise zum Goldpreis pro Kilogramm

  • Gerade bei großen Mengen an Gold, die auf einem Goldpreis pro Kilogramm basieren, muss die recht hohe Differenz zwischen Ankauf und Verkaufskurs beim Erwerb von Barren und Münzen beachtet werden.
  • Bei Goldbarren und Goldmünzen als Anlagemünzen ist zu beachten, dass der Preis des Barrens bzw. der Münze mit dem Goldpreis bezogen auf das Gewicht/den Goldgehalt nahezu identisch sein sollte.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...