Ratgeber zur DB Fahrplanauskunft

Ratgeber zur DB Fahrplanauskunft

Vor Antritt einer Reise oder für die täglichen Fahrten ins Büro ist es häufig sinnvoll, die Fahrten mit der Bahn und den anschließenden Verkehrsmitteln zu planen. Mit der DB Fahrplanauskunft ist es online möglich, diese Fahrten detailliert und kostenlos zu planen. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, eine telefonische Bahnauskunft zu nutzen.

Tipps zur DB Fahrplanauskunft

  • Die DB Fahrplanauskunft kann Jeder online kostenlos nutzen, um Fahrpläne online zu erstellen. Für einen Fahrplan genügt es, einige kurze Angaben zur Reisestrecke anzugeben, wie die Start- und Zielhaltestelle, das Datum, die bevorzugte Reiseart und die Angaben zu den reisenden Personen. Anschließend wird der Zugfahrplan mit den nächstmöglichen Bahnverbindungen angezeigt.
  • Wer nicht nur mit dem Zug unterwegs ist, erhält neben dem Zugfahrplan auch alle weiteren Verkehrsmittel automatisch angezeigt. So wird zum Beispiel auch die Weiterfahrt mit dem Bus oder der U-Bahn angezeigt. Allerdings ist dabei die Preisauskunft nicht möglich, da auch Verkehrsmittel von anderen Verkehrsunternehmen genutzt werden.
  • Neben dem regulären DB Fahrplan bietet die Deutsche Bahn online auch die Möglichkeit, eine detaillierte Fahrplanauskunft zu erhalten. So können erweiterte Suchoptionen eingefügt werden, durch welche selbst die Umsteigezeit in Minuten ausgewählt werden kann. Dadurch kann zum Beispiel ein längerer Zwischenhalt besonders komfortabel eingeplant werden.
  • Die DB Fahrplanauskunft bietet den Reisenden zusätzlich detaillierte Informationen zur Bahnverbindung. Dazu genügt bei der Anzeige der Zugverbindungen ein Klick auf ‘Details für alle anzeigen’ und schon werden detaillierte Informationen zu den Zugfahrten angezeigt. Zu diesen zählen die Anzeige des An- und Abreise-Gleises, erweiterte Informationen zum Zug und Zwischenhaltestellen.
  • Die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn kann neben der Erstellung von Fahrplänen auch zur Buchung von Tickets genutzt werden. Nach der Auswahl der gewünschten Zugverbindung genügt ein kurzer Klick auf ‘zur Buchung’ und schon kann ein Online-Ticket bezahlt und ausgedruckt werden.
  • Auch Inhaber der BahnCard können die Online-Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn nutzen. BahnCard-Inhaber können direkt bei der Angabe der Reisedaten die vorhandene BahnCard auswählen. Durch diese Angabe wird der Reisepreis direkt reduziert.
  • Die Fahrplanauskunft der Deutsche Bahn gibt es nicht nur online, sondern auch per Telefon erhalten Kunden die Möglichkeit, die elektronische Fahrplanauskunft zu nutzen. Allerdings ist diese Nutzung im Gegensatz zur Online-Fahrplanauskunft mit Gebühren verbunden.
  • Die Kosten für die Telefonauskunft der Deutschen Bahn richten sich nach der Länge des Telefonats. Wird die Telefon-Hotline mit Sprachcomputer genutzt, dann nimmt das Telefonat etwa drei Minuten in Anspruch. Bei einem Anruf beim Callcenter kann die Länge des Telefonats je nach Auskunftswunsch variieren

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 1,60 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...