Ratgeber gegen Haarausfall

Von Haarausfall spricht man, bei einem Verlust von mehr als ca. 100 Haaren pro Tag oder wenn deutlich mehr Haare ausfallen als nachwachsen. Bei Männern führt zusätzlich das männliche Hormon Testosteren, dass das Hormon DHT bildet, zu vermehrtem Haarausfall. Doch was kann man gegen Haarausfall tun?

Tipps gegen Haarausfall

  • Ein Besuch beim Hautarzt der mittels Test die Ursache des Haarausfalles ausfindig machen kann und falls nötig ein Medikament verabreichen kann.
  • Ein Shampoo mit koffeinhaltigem Wirkstoff-Komplex kann die negative Wirkung des Testosterons bei Männern auf die Haarwurzel reduzieren.
  • Als Hausmittel gegen Haarausfall haben sich ein Einreiben der kahlen Stellen mit Knoblauchsaft, Haarwasser aus Brennesselsaft oder ein Sud aus Zwiebeln und Branntweinessig bewährt.
  • Die Vitamine K, H, A und B sowie die Spurenelementen Zink und Selen sind bedeutend für den Aufbau von Haut und Haaren, ein Mangel sollte mit Vitaminpräparaten aus der Apotheke ausgeglichen werden.
  • Nahrungsergänzungsmittel wie Inneov sind wirksam gegen Haarausfall. Die Wirkung von Inneov wurde in einem Test belegt.

Warnhinweise gegen Haarausfall

  • Bei Haarausfall kann es hilfreich sein eine Apotheke aufzusuchen. In einer Apotheke erhält man entweder ein passendes Medikament, Vitamine oder Hausmittel, die gegen Haarausfall helfen. Inneov ist dort ebenfalls erhältlich.
  • Viele persönliche Erfahrungen und Hilfestellungen gegen Haarausfall kann man in einem Forum in Erfahrung bringen. Beispielsweise helfen Test-Berichte von einem Shampoo oder Nahrungsergänzungsmittel der User in einem Forum bei der Auswahl der zahlreichen Produkte gegen Haarausfall.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...