Girokonto Gratis – Was gilt es zu beachten?

Ein Girokonto muss heute keineswegs mehr teuer sein. Mittlerweile bieten immer mehr Kreditinstitute das Girokonto gratis zur Nutzung an, allerdings sollte der Verbraucher in diesem Zusammenhang auf verschiedene Aspekte achten, denn gratis bedeutet nicht immer, dass alle Leistungen kostenlos sind.

Tipps zum Girokonto gratis

  • Um ein Girokonto gratis nutzen zu können sollte man zunächst durch einen Vergleich die besten Angebote in diesem Bereich heraussuchen und auch die Leistungen der Anbieter vergleichen.
  • Man findet einen Vergleich von Girokonten zum Beispiel durch die Eingabe Girokonto kostenlos in einer Suchmaschine, oder man schaut sich direkt die Vergleiche auf der Webseite der Stiftung Warentest an.
  • Besonders achten muss man bei den Girokonten, die als gebührenfrei angeboten werden darauf, welche Leistungen in den Bereich der Kostenfreiheit fallen und ob Voraussetzungen für die Gebührenfreiheit erfüllt werden müssen.
  • Als Schüler oder Student hat man es im Bereich der Girokonten recht einfach, denn das Girokonto gratis anzubieten ist für diese Kundengruppe mittlerweile schon zum Standard bei den Banken geworden.

Warnhinweise zum Girokonto gratis

  • Bewertungen wie bestes Girokonto sollte man stets kritisch hinterfragen. Denn bestes Konto bedeutet nicht automatisch auch kostenlose Kontoführung, zudem können verschiedene Faktoren nicht berücksichtigt worden sein.
  • Viele gebührenfrei angebotene Girokonten sind nur dann tatsächlich gebührenfrei, wenn der Kunde das Konto zum einen ausschließlich privat nutzt und zum anderen ein Mindesthabenumsatz pro Monat erfolgt.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...