Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt

Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt

Das Angebot der Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt wendet sich im Besonderen an Privatkunden der Postbank. Hauptsächlich für geringfügige Sparer (etwa unter 50.000 €) oder für die Verwendung der Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt als Reisezahlungsmittel ist die Sparcard eine attraktive Option. Im Grunde ist die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt ein Sparkonto mit 3-monatiger Kündigungsfrist zu variablen Zinsen.

Tipps zur Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt

  • Vorteile gegenüber den üblichen Tagesgeldkonten. Mit der Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt kann man direkt am Geldautomaten Bares abheben, ohne zunächst einen Betrag auf sein Girokonto zu überweisen. Eine Bareinzahlung ist hingegen nicht möglich, da das Konto direkt geführt werden muss, also über Telefon und via Internet. Allerdings hat die Sache einen Haken: Jede Abhebung an Automaten, die nicht zur Postbank zählen, kostet 5,50 €. Und zwar auch für die Automaten der Cash-Group.
  • Gesetz schränkt Leistungen ein. Da die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt ein Sparkonto ist, sind Verfügungen durch gesetzliche Bestimmungen nur begrenzt zu erhalten. Die monatliche Obergrenze im Monat beträgt 2.000 €. Wird dieser Betrag überschritten, fallen Vorschusszinsen an, die allerdings entfallen, hat man mit Blick auf die Kündigungsfrist von drei Monaten frühzeitigt gekündigt.
  • Direkte Vorteile. Im Gegensatz zur traditionellen Sparcard der Postbank, hat die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt, den Vorteil, dass man wegen der Direktführung des Kontos über Internet oder Telefon höhere Zinsen erhält als bei der alten Sparcard. Die Zinsen werden dabei jährlich ausgeschüttet.
  • Antrag online. Die Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt können Sie unkompliziert über das Internet beantragen. Allerdings verbergen sich Kosten hinter der Beratungstelefonnummer. Falls Sie also Fragen haben, bleiben Sie online und schicken Sie eine Email. In der Regel antworteten die Angestellten der Postbank zügig und freundlich.
  • Umwandlung unkompliziert. Falls Sie von der traditionellen Sparcard zur Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt wechseln möchten, erfolgt das Procedere unbürokratisch. Sie müssen lediglich das Konto der Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt eröffnen und gleichzeitig ihr altes Sparkonto auflösen, was ein üblicher und den Angestellten der Postbank bekannter Vorgang ist.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, durchschnittlich: 3,40 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...