Anleitung zur Lebensversicherung für Pferde

Anleitung zur Lebensversicherung für Pferde

Lebensversicherungen gibt es für Menschen und auch für Pferde. Viele Reiter möchten für ihr Pferd eine Lebensversicherung abschließen. Die Angebote für Lebensversicherungen für Pferde sind hierbei sehr unterschiedlich. Hier finden Sie eine kleine Anleitung zur Auswahl einer Lebensversicherung für Ihr Pferd.

Anleitung zur Lebensversicherung für Pferde

  • Wenn Ihr Pferd stirbt oder getötet werden muss oder aufgrund einer Verletzung unreitbar wird, ist das meist ein sehr harter Verlust und ein harter Schicksalsschlag.  Eine Lebensversicherung für Pferde soll Ihnen in so einer Situation wenigstens in finanzieller Hinsicht einige Sorgen und Schwierigkeiten abnehmen.
  • Eine Lebensversicherung für Pferde deckt in der Regel den Wert des Pferdes bis zu einem gewissen Prozentsatz (oft 80%) bei Tod, Nottötung durch Unfall oder Krankheit und dauerhafte Unbrauchbarkeit durch Unfall oder Krankheit ab.
  • Teilweise sind auch Diebstahl und Tod durch Transport, Brand oder Blitzschlag eingeschlossen. Einige Lebensversicherungen für Pferde beinhalten auch das so genannte “Unfall-Krankenhaustagegeld” wodurch Sie, wenn Sie aufgrund eines Reitunfalls oder Unfalls im Umgang mit dem Pferd einen stationären Krankenhausaufenthalt haben, das so genannte Krankenhaustagegeld bekommen, um die Versorgung und den Beritt Ihres Pferdes in Ihrer Abwesenheit finanzieren zu können.
  • Die Versicherungssumme ist bei der Lebensversicherung für das Pferd frei wählbar. Von der Versicherungssumme abhängig sind dann Ihre Versicherungsbeiträge.
  • Um eine Lebensversicherung für das Pferd abschließen zu können, müssen Sie gewisse Regelungen hinsichtlich des Alters Ihres Pferdes beachten. Bei manchen Versicherungen können Sie keine Lebensversicherung für Pferde abschließen, die älter als 11 Jahren sind. Einige verlangen auch ab einer gewissen Höhe der Versicherungssumme tierärztliche Gutachten. Informieren Sie sich also vorab genau über die Angebotdetails.
  • Um die geeignete Lebensversicherung für Ihr Pferd zu finden, suchen Sie am Besten sehr gründlich und vergleichen Sie die unterschiedlichen Angebote genau. Überlegen Sie sich auch gut, welche Versicherungssumme für Sie angemessen erscheint. Sie können sich auch mit anderen Reitern oder Stallbesitzer oder Tierärzten unterhalten, diese können Ihnen sicher auch einige wertvolle Hinweise liefern.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...