DWS Riester Fonds Tipps und Hinweise

Die DWS Investments ist eine deutsche Fondsgesellschaft, die seit 1956 erfolgreich Aktienfonds für Privatkunden anbietet. Zu den riesterfähigen Fonds gehören interessante Anlagen mit unterschiedlichem Risikopotential, die im Test mehrerer Wirtschaftsinstitute positiv bewertet wurden.

Tipps zu DWS Riester Fonds

  • Für jüngere Anleger mit hoher Risikobereitschaft eignet sich die „DWS Toprente Dynamik“ mit einem hohen Aktienanteil und Kosten von 4.9% der eingezahlten Beträge. Garantiert werden nach Laufzeitende die eingezahlten Beiträge und Zulagen sowie der aktuelle Zins, Dividenden und Kursgewinne.
  • Wenn Sie sich erst in einem Alter über 50 Jahre für DWS Riester Fonds entschließen oder ein zu hohes Risiko vermeiden möchten, kann die „DWS Toprente Balance“ für Sie interessant sein. Diese riesterfähige Anlage besteht aus drei Aktienfonds und bietet eine moderate Streuung. Die Kosten betragen 4 % und alle ein- und Zulagen werden garantiert nach Ablauf ausgezahlt.
  • Auf der Website der DWS Direkt – http://www.dws.de/DE/Pages/Riester.aspx – finden Sie den Rente Premium Rechner, der Sie zur passenden riestergeförderten Anlage führt. Den Antrag zur Fondseröffnung können Sie auch direkt online stellen.
  • Tipp4: Wenn Sie erstmalig ein DWS Riester Fondskonto eröffnen möchten, sollten Sie sich zuhause von einem DWS Fachmann beraten lassen. Dieser erklärt Ihnen ausführlich alle Aktienfonds und deren Förderpotential.

    Hinweise für DWS Riester Fondsanlagen

    • Um die staatlichen Zuschüsse zu erhalten, müssen Sie den so genannten „Dauerzulageantrag“ ausfüllen und an die ZFA schicken. Die DWS übernimmt diesen Service, wenn Sie eine Vollmacht dazu ausstellen. Das Formular finden Sie online unter: https://www.dws-direkt.de/dsp/cms/documents/Dauerzulageantrag_2010_08.pdf .

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 1,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...