BMW Bank Festgeld Tipps und Hinweise

Neben einigen anderen Autobanken bietet auch die BMW Bank ihren Kunden mittlerweile die Möglichkeit an, ihr Kapital sehr sicher bei der Bank anzulegen. Das BMW Bank Festgeld ist einerseits eine sehr sichere Geldanlage, andererseits durch die relativ guten Zinsen auch noch attraktiv.

Tipps zum BMW Bank Festgeld

  • Bei einem Vergleich der Konditionen schneidet das BMW Bank Festgeld stets gut ab, was die Zinsen angeht, die der Anleger für diese Anlageform bekommen kann. Das trifft auch für das Jahr 2010 zu.
  • Bezüglich der Festlegedauer kann der Kunde beim BMW Bank Festgeld innerhalb einer Spanne beginnend bei mindestens drei Monaten bis hin zu maximal 36 Monaten frei wählen.
  • Da es sich bei der BMW Bank um eine Art Direktbank handelt, da keine Filialen vorhanden sind, kann man das Festgeld Konto demzufolge direkt über das Internet eröffnen und von den guten Konditionen profitieren.
  • Auch Beim BMW Bank Festgeld sind Einschränkungen in der möglichen Anlagesumme zu beachten. So muss man mindestens 5.000 Euro anlegen und kann maximal einen Betrag von 250.000 Euro investieren.

Warnhinweise zum BMW Bank Festgeld

  • Beim BMW Bank Festgeld richtet sich der Zinssatz in erheblichem Umfang nach der Anlagedauer. So bekommt man zum Beispiel in 2010 für eine Anlagedauer von drei Jahren einen rund sechs Mal so hohen Zinssatz wie für drei Monate.
  • Wenn das BMW Bank Festgeld auch relativ gute Konditionen anbietet, so sollte man dennoch stets aktuell die Zinssätze mit anderen Banken vergleichen, besonders im Bereich der Auto- und Direktbanken.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...