Kindersitz bis 36 kg im Test

Es gibt eine Vielzahl von Kindersitzen bis zu einem Gewicht von 36 kg, die im Test gut abschneiden. Es gibt zahlreiche Tipps und einige Warnungen für den guten Kauf eines zufrieden stellenden Produkts.

Tipps zu Kindersitzen bis 36 kg

  • Ein erster Hinweis für den Kauf eines hochwertigen Kindersitzes ist das Prüfen auf die nötigen Prüfsiegel, wie beispielsweise die von Stiftung Warentest.
  • Tipp 2:Die Tests empfehlen daher Markenprodukte, die durch spezielle Prüfung garantieren, dass die Sicherheitskriterien eingehalten werden. Beispielprodukte sind Marken wie Maxi Cosi, Concord oder Chicco für Kinder von 9-36kg erhältlich.

  • Unbekannte Marken können zwar auch gute Produkte bieten, aber im Testvergleich sind die Eigenschaften von Marken, wie etwa Maxi Cosi, Concord, Chicco viel positiver. Zum Beispiel sind diese Produkte anatomisch besser geformt und damit besser für den Sitz des Kindes.
  • Außerdem sollte darauf achten, dass der Kindersitz in der richtigen Gewichtsklasse liegt. Denn es gibt verschiedene Größen bis 36 kg, die nicht für jedes Alter geeignet sind. Es gibt Kindersitze von 15-36 kg im Test, die für ältere Kinder gut abschneiden und auch von 9-36 kg, die qualitativ gute Ergebnisse erzielen.

Warnhinweise zu Kindersitzen bis 36 kg im Test

  • Man sollte unbedingt darauf achten, dass beim Anbringen des Gurtes über den Kindersitz, der Gurt nicht am Hals oder Kopf des Kindes entlang läuft. Denn hier kann der Kindersitz bei einer Bremsung zu einer großen Gefahr werden. Es sollte sicher sein, dass der Sitz hoch genug ist.
  • Weiterhin kann eine billige Materialverarbeitung zu einem Nachteil werden, weil der Sitz bei einem Unfall nicht mehr sicher ist, wenn dann das Material beschädigt wird.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 1,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...