Auto Fahrradträger Tipps und Kaufberatung

Mobil sein ist „in“. Durch die Mitnahme von eigenen Fahrrädern sparen Sie auf Reisen Kosten und Zeit. Doch welches Fahrradträger- System ist sicher, günstig und leicht benutzbar? Was muss beachtet werden?

Tipps für Auto Fahrradträger

  • Fahrradträger für das Dach sind meist günstig in der Anschaffung. Die Montage des Trägers und der Räder ist häufig umständlich und durch den Standort (frei im Fahrtwind) kann ein Sicherheitsrisiko entstehen. Der Kraftstoffverbrauch ist meist erhöht.
  • Fahrradträger auf der Heckklappe sind nicht bei allen Autotypen montierbar. Sie sind relativ preisgünstig, Platz sparend und einfach in der Handhabung. Leider wird die Sicht durch das Heckfenster wird stark eingeschränkt. Der Kofferraum ist teilweise schwer erreichbar.
  • Fahrradträger für die Anhängerkupplung sind meist teuer, lassen sich aber sehr gut beladen. Voraussetzung für die Montage ist eine Anhängerkupplung aus Stahl. Die Räder können sicher befestigt werden.
  • Fahrradträger sind immer wieder im Test beim ADAC und der Stiftung Warentest. Die Ergebnisse und ausführliche Berichte von Benutzern dazu finden Sie direkt beim Automobilclub oder auf www.testberichte.de.

Hinweise für Auto Fahrradträger

  • Achten Sie besonders bei Auto Fahrradträgern auf dem Dach und auf der Kupplung auf das veränderte Fahrverhalten Ihres PKW. Passen Sie die Geschwindigkeit an die Straßen- bzw. Witterungsverhältnisse an und halten immer genügend Abstand zu anderen Fahrzeugen.
  • Die Fahrräder müssen sehr gut befestigt werden. Demontieren Sie unnötige Dinge, wie Kindersitze, Körbe oder Luftpumpen. Während der Fahrt sollten die Spanngurte oder Befestigungen öfter überprüft werden.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...