Ratgeber zur ADAC Reiserücktrittsversicherung

Ratgeber zur ADAC Reiserücktrittsversicherung

Reiserücktrittsversicherung: Blanker Unsinn? Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung macht in vielen Fällen Sinn, denn leider gibt es einige Gründe, welche dazu führen können, dass man eine gebuchte und bezahlte Reise nicht antreten kann. Ohne eine Reiserücktrittsversicherung bleibt man dann auf den meist hohen Stornogebühren sitzen. Um diesen Ärger zu minimieren, bietet der ADAC nun verbesserte Leistungen in der ADAC Reiserücktrittsversicherung an, die im Vergleich überzeugen. Die neue ADAC Reiserücktrittsversicherung gibt es für ein Jahr zu günstigen Preisen in den Tarifen „Basis“, „Exklusiv“ und „Premium“. Näheres über die Reiseversicherung des ADAC finden Sie hier.

Tipps zur ADAC Reiserücktrittsversicherung

  • Für jeden das Passende dabei: Der ADAC bietet drei Tarife für Reiserücktritt, Reiseabbruch und Ihr Gepäck, für individuellen Schutz und Flexibilität, jeweils mit einer Vertragslaufzeit von einem Jahr an. Alle Tarife erhält man mit oder ohne Selbstbeteiligung, für eine Einzelperson oder für die ganze Familie. Mitglieder des ADAC erhalten natürlich Sonderkonditionen, der Abschluss ist aber auch für Nicht-Mitglieder möglich. Darüber hinaus ist die ADAC-Reiserücktrittsversicherung jederzeit abschließbar - auch, wenn Sie Ihre Reise schon gebucht haben. Es gibt darüber hinaus natürlich auch noch eine ADAC-Reiserücktrittversicherung, die man speziell für nur eine einzige Reise abschließen kann.
  • Der „Basis“-Tarif: Absicherung bei Reiserücktritt. Der Basis Tarif Basis übernimmt die Erstattung der vertraglich geschuldeten Stornokosten. Bei verspätetem Reiseantritt kommt die ADAC Reiserücktrittsversicherung für die Umbuchungskosten sowie für notwendige zusätzliche Fahrt- und Unterkunftskosten, bei mitgebuchter Anreise, auf.
  • Der „Exklusiv“-Tarif: Absicherung bei Reiserücktritt und Reiseabbruch. Mit diesem Tarif sind Sie gegen zahlreiche negative Ereignisse vor und auch während Ihrer Reise finanziell abgesichert. Der Tarif Exklusiv erstattet zusätzlich zu den Leistungen des Tarifs Basis die Kosten bei Reiseabbruch und verspäteter Rückreise. Muss eine Rundreise unterbrochen werden, deckt der Tarif außerdem die Kosten, um wieder den Anschluss an die Reisegruppe zu bekommen.
  • Der„Premium”-Tarif: Absicherung bei Reiserücktritt, Reiseabbruch und für Ihr Reisegepäck. Der Tarif Premium kommt zusätzlich zu den Leistungen des Basis und Exklusiv Tarifs für abhanden gekommenes, beschädigtes oder zerstörtes Gepäck auf und übernimmt z.B. die Erstattung des Zeitwerts der Sachen und nachgewiesene Kosten für notwendige Ersatzbeschaffung vor Ort, wenn das Gepäck verspätet am Urlaubsort eintrifft.
  • Besonders wichtig bei sehr teuren Reisen. Eine Reiserücktrittsversicherung lohnt sich laut ADAC besonders bei lange im Voraus geplanten und sehr teuren Reisen. Ein einfaches Rechenbeispiel hilft um das zu veranschaulichen: bei einer Reise für zwei Personen im Gesamtwert von 5 000 Euro liegen z.B. die Stornokosten zehn Tage vor Beginn der Reise in der Regel bei 80 Prozent des Reisepreises, also bei rund 4 000 Euro. Dieses Geld kann durch eine Reiserücktrittsversicherung gerettet werden.
  • ADAC-Reiseschutz für Deutschland. Für Reisen innerhalb Deutschlands bietet der ADAC spezielle Produkte an, in denen z.B. auch Ausflüge ins benachbarte Ausland versichert sind. Außerdem gibt es noch die ADAC Storno Versicherung oder ADAC Plus Versicherung.  Weitere Informationen über das gesamte Angebot der ADAC Reiserücktrittsversicherung finden Sie auf adac.de – Versicherungen – Reiserücktritt oder in den Geschäftsstellen des ADAC.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...