Tipps zur Mastercard Kartenprüfnummer

Tipps zur Mastercard Kartenprüfnummer

Zum Schutz Ihrer Mastercard Kreditkartennummer gibt es die Mastercard Prüfnummer. Auch bei Visa Card und American Express ist die spezielle Kartenprüfnummer gängig. Diese bietet Ihnen die Sicherheit, dass die Kartennummer Ihrer Kreditkarte beispielsweise nicht von gedruckten Belegen abgelesen und im Internet frei verwendet werden kann.

Ratgeber zur Mastercard Kartenprüfnummer

  • Schutz vor Diebstahl und Missbrauch der Kreditkarte. Der Card Validation Code (Mastercard), Card Verification Value (Visa) oder 4 Digit Batch Code (American Express) ist ein Sicherheitsmerkmal auf Kreditkarten, was zum Datenschutz bei Interneteinkäufen dient. Die Kartenprüfnummer soll die Nutzung von gefälschten oder gestohlenen Kreditkartenangaben verhindern, da sich hiermit feststellen lässt, ob eine Kreditkarte tatsächlich vorliegt.
  • Die Prüfnummer befindet sich auf der Rückseite der Kreditkarte im Unterschriftenfeld. Drei Ziffern bilden die Mastercard Prüfnummer und sind abgesetzt von der Kartennummer zu finden. Bei Einkäufen oder Buchungen im Internet müssen Sie diese Prüfziffern im Normalfall immer in Kombination mit Ihrer Mastercard Kreditkartennummer angeben. Entsprechend der Regularien der Kartenaussteller wird diese Kartenprüfnummer nicht langfristig gespeichert, sondern direkt nach einer abgeschlossenen Transaktion wieder gelöscht.
  • Es gibt keine Datenspeicherung. Kreditkarten-Prüfnummern werden gemäß den Auflagen der Kartengesellschaften nur “durchgereicht”, also nur bis zur erfolgreichen Transaktion oder Stornierung verwendet und danach gelöscht. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Mastercard Prüfnummer bei jedem Einkauf erneut eingegeben.
  • CVC2-Code ist nicht maschinenlesbar. Das aktuell gebräuchliche Format der Mastercard Prüfnummer heißt CVC2. Es handelt sich dabei um eine drei- oder vierstellige Zahlenkombination, die zusätzlich zur Kartennummer auf der Kreditkarte aufgedruckt (nicht geprägt) ist. Dadurch ist die Prüfnummer nicht maschinenlesbar. Sie kann ausschließlich vom ausgebenden Kreditinstitut verifiziert werden, da es keinen mathematischen Zusammenhang zur Kartennummer gibt.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...