Ratgeber zum Strandkorb gebraucht kaufen

Ratgeber zum Strandkorb gebraucht kaufen

Eine typisch deutsche Erfindung: der Strandkorb. Bis vor ein paar Jahren waren Strandkörbe nur an Nord- und Ostsee zu sehen, wo sie mittlerweile immer mehr in Konkurrenz mit den mobilen Strandmuscheln stehen. Doch das bedeutet nicht das Ende für den Strandkorb. Im Gegenteil – heutzutage erobert er zunehmend private Gärten und Balkone in ganz Deutschland, denn viele Menschen wollen ein kleines Stück Urlaub zu Hause genießen. Wer auf dieses besondere Urlaubsflair zu Hause nicht verzichten möchte und dabei sparen will, entscheidet sich dafür, einen Strandkorb gebraucht zu kaufen. Auf was Sie achten sollten, wenn Sie einen Strandkorb gebraucht kaufen, finden Sie hier.

Tipps zum Strandkorb gebraucht kaufen

  • Entscheidende Faktoren: Art der Nutzung, Intensität und Dauer. Ob man einen Strandkorb gebraucht kaufen, oder sich doch für Neuware entscheiden soll ist nicht nur eine Frage des Preises. Ganz entscheidend ist die Dauer, Intensität und Art der Nutzung vom Strandkorb. Wer seinen Strandkorb viel nutzen möchte, sollte sich einen qualitativ hochwertigen Strandkorb aussuchen. Die sind zwar meist  teurer aber besser gepolstert, gut verarbeitet und mit Extras ausgestattet. Für die Leute, die Ihren Strandkorb nicht so häufig nutzen möchten sind einfachere, preisewertere Strandkörbe die bessere Lösung. Diese haben dann keine so gute Polsterung und keine weiteren Extras.
  • Wo kann man einen Strandkorb gebraucht kaufen? Manchmal findet man gebrauchte Strandkörbe von Privat in den Kleinanzeigen der örtlichen Tageszeitung – aber das größte Angebot finden Sie online. Preiswerte Schnäppchen können Sie auf Auktionsbörsen wie Ebay ergattern. Tipp: Auch bei Ebay gibt es Kleinanzeigen, in denen Sie fündig werden können. Gerade in auf Auktionsplattformen wird man schnell fündig, denn dort werden zahlreiche gebrauchte Strandkörbe angeboten. So kann man schnell das eine oder andere Schmuckstück ergattern. Mittlerweile haben aber auch Händler teilweise gebrauchte Strandkörbe in unterschiedlichen Qualitätsausführungen in ihrem Sortiment oder bieten günstige Angebote für neue Modelle an.
  • Viele unterschiedliche Formen und Modelle. In ihrer Form sind die Strandkörbe sehr unterschiedlich. Wer an Nord- und Ostsee im Urlaub war, weiß, dass es viele Unterschiede im Aussehen gibt. Auch im Material gibt es zahlreiche Variationen. So gibt es Strandkörbe mit pflegeleichtem Aluminium, mit Rattan oder witterungsbeständigem Teakholz. Alle Varianten mit Holz müssen natürlich vom Vorbesitzer entsprechend gepflegt worden sein, wenn man noch längere Zeit Freude an dem gebrauchten Strandkorb haben möchte. Überlegen Sie sich außerdem wie groß der Strandkorb sein sollte. Denn es gibt neben den bekannten 2-Sitzern auch 3-Sitzer-Strandkörbe.
  • Lassen Sie die Versandkosten nicht außer Acht. Entscheidet man sich für den Online-Kauf z.B. über eine Auktionsbörse wie Ebay, kann es vorkommen, dass der gebrauchte Strandkorb aus einem weit entfernten Bundesland stammt. Hier ist vorher darauf zu achten, mit welchen Versandkosten man rechnen muss – denn die können schnell bei 100€ und mehr liegen. Ziehen Sie es evtl. in Erwägung den Strandkorb selbst abzuholen.
  • Achten Sie beim Kauf eines gebrauchten Strandkorbs auf Qualität. Den Zustand und die Qualität eines gebrauchten Strandkorbes kann man gerade auf die Entfernung schlecht einschätzen. Lassen Sie sich also am besten mehrere Fotos zuschicken um das Risiko eines Fehlkaufs möglichst auszuschließen. Bringen Sie außerdem in Erfahrung wie alt der Strandkorb ist, ob das Zubehör komplett dabei ist und welche Teile evtl. ausgetauscht werden müssen. Gut ist es auch, wenn eine Abdeckhaube und eine passende Schutzhülle für den Strandkorb von Anfang an zur Ausstattung dazu gehörten. Darüber hinaus ist es günstig, wenn noch die originale Rechnung noch vorhanden ist.
  • Preiswerte Angebote als Alternative zum Strandkorb gebraucht kaufen. Schauen Sie nach preiswerten Angeboten bei bekannten Händlern für Strandkörbe. Bereits ab ca. 299,00 € bekommen Sie schon einen nagelneuen Strandkorb und müssen Ihren keinen Strandkorb gebraucht kaufen. Wenn Sie sich einen neuen Strandkorb zulegen, haben Sie bei ein wenig Pflege eine sehr langlebige kleine „Urlaubsoase“ in Ihrem Garten.

.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...