Ratgeber zu Pferde-Inseraten

Ratgeber zu Pferde-Inseraten

Inserate sind seit jeher eine beliebte Möglichkeit, um nach Dingen zu suchen, Sachen zum Verkauf anzubieten und vieles mehr. So gibt es natürlich auch Pferde-Inserate. Hierbei kann es sich um Verlaufsangebote, Tauschangebote oder Reitbeteiligungsangebote handeln. Pferde-Inserate können in Zeitungen oder im Internet geschaltet werden, im Internet finden Sie jedoch häufiger die Möglichkeit kostenlos zu inserieren.

Anleitung für gute Pferde-Inserate

  • Vor allem das Internet lässt sich gut für Pferde-Inserate nutzen und als Marktplatz und Tauschbörse verwenden. Ein ganz großer Vorteil ist, dass Sie auf vielen Seiten gratis inserieren können und sich somit die Kosten für zum Beispiel Zeitungsinserate sparen, da diese meist nicht kostenlos sind.
  • Die Kategorien für Pferde-Inserate sind dabei sehr vielfältig. Sie gehen von Verkaufspferdeanzeigen, über Reitbeteiligungsgesuche oder -angebote bis hin zu Tausch-und Verkaufsanzeigen von Pferdezubehör. Meistens sind die Pferde-Inserate gratis, egal in welcher Kategorie.
  • Es gibt unzählige Internetseiten, auf denen hauptsächlich oder ausschließlich Pferde-Inserate geschaltet werden. Diese bieten den großen Vorteil, dass sie die geeigneten Kategorien bieten und hier auch nur Reiter gezielt nach Pferde-Inseraten suchen und die kostenlosen Inserate somit viel häufiger von der gewünschten Zielgruppe gelesen werden.
  • Beispiele für solche Internetseiten, die kostenlose Pferde-Inserate ermöglichen, sind: www.horse2buy.de, www.tieranzeigen.at/pferde, www.horsebase.de und die wahrscheinlich bekannteste www.pferde.de. Es kann durchaus Sinn machen, das Pferde-Inserat auf mehreren Seite zu schalten.
  • Wenn Sie nun das Pferde-Inserat erstellen möchten, sollten Sie sich vorab genau überlegen, wie der Inhalt lauten soll, welche Informationen das kostenlose Inserat liefern soll und natürlich in welche Katgeorie das Pferde-Inserat einzuordnen ist. Es macht wenig Sinn, eine Verkaufsanzeige für ein Pferd in die Kategorie “Reitbeteiligung gesucht” zu setzen.
  • Wenn das Pferde-Inserat nun also geschrieben ist, auf Fehlerfreiheit und korrekte Angaben überprüft worden ist und Sie sich für die richtige Kategorie entschieden haben, können Sie eine oder mehrere Seiten auswählen, auf denen Sie das kostenlose Inserat einstellen möchten und es freigeben. Dann müssen Sie nur noch auf die ersten Anrufe oder E-Mails warten.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...