Ratgeber zum Initiativbewerbung schreiben

Ratgeber zum Initiativbewerbung schreiben

Wie schreibe ich eine Initiativbewerbung? Anstelle einer Bewerbung auf Jobanzeigen hin, ist es durchaus sinnvoll aktiv eine Initiativbewerbung zu schreiben. So ist die Zahl Ihrer Mit-Bewerber meist geringer und Sie können Ihre Chancen erhöhen. Jedoch gilt es beim Schreiben einer Initiativbewerbung einiges zu beachten. Hier lesen Sie, wie Sie vorgehen können:

Anleitung zum Initiativbewerbung schreiben

  1. Machen Sie sich eine Liste der möglichen Arbeitgeber. Wenn Sie Ihre Initiativbewerbung nicht nur an ein Unternehmen senden wollen, dann machen Sie sich eine Liste mit Unternehmen, die für Ihre Bewerbung in Frage kommen.
  2. Finden Sie den richtigen Ansprechpartner. Wenn Sie Ihre Bewerbung direkt an einen Ansprechpartner adressieren, finden Sie heraus, wer für Bewerbungen zuständig ist. Je persönlicher die Bewerbung gerichtet ist, desto besser.
  3. Finden Sie den richtigen Weg zur Kontaktaufnahme. Prüfen Sie bei jedem Unternehmen, auf welchem Weg Initiativbewerbungen dort gewünscht werden. Meist gibt die Website im Bereich “Karriere” oder “Jobs” Hinweise hierauf.
  4. Besichtigen Sie die Website und sammeln Sie Informationen. Für eine Initiativbewerbung ist es wichtig, dass Sie genug Informationen zum Unternehmen haben, bei dem Sie sich bewerben wollen. Sichten Sie hierzu sehr genau die Website der Firma. So können Sie in Ihrem Anschreiben individuell auf das Unternehmen eingehen.
  5. Erstellen Sie ein individuelles Anschreiben. Gehen Sie in Ihrem Anschreiben an die Firma detailliert darauf ein, warum Sie sich initiativ bewerben und vor allem, warum Sie sich speziell bei diesem Unternehmen bewerben. Auf keinen Fall sollten Sie ein Standard-Anschreiben zur Initiativbewerbung verwenden.
  6. Überprüfen Sie alle geforderten Dokumente auf Fehlerfreiheit und Aktualität. Fügen Sie alle geforderten Dokumente bei, z.B. einen Lebenslauf. Stellen Sie sicher, dass die Dokumente aktuell und vollständig fehlerfrei sind. Initiativbewerbungen mit formalen Fehlern werden meist sofort aussortiert.
  7. Warten Sie eine angemessene Zeit. Gerade bei Initiativbewerbungen kann es länger mit der Antwort dauern. Warten Sie mindestens 2 Wochen, bevor Sie sich beim Unternehmen melden, um nachzufassen.

Tipps zum Initiativbewerbung schreiben

  • Form wahren. Achten Sie peinlich genau auf die Form des Anschreibens und Ihrer beigefügten Unterlagen.
  • Individuell sein. Gestalten Sie Ihr Anschreiben in jedem Fall individuell. Gehen Sie auf die spezielle Situation des betreffenden Unternehmens ein
  • Initiativbewerbung begründen. Begründen Sie, warum Sie sich initiativ bewerben und warum Sie sich speziell bei diesem Unternehmen bewerben.
  • Von Freunden durchlesen lassen. Lassen Sie Ihre Initiativbewerbung nach dem Schreiben am besten von Freunden auf Form und Inhalt überprüfen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 3,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...