Ratgeber zur Autofinanzierung ohne Anzahlung

Ratgeber zur Autofinanzierung ohne Anzahlung

Meistens ist es so, dass man den Erwerb eines neuen oder eines gebrauchten Autos nicht vollständig aus vorhandenen Eigenmitteln zahlen kann. Daher bietet sich die Nutzung einer Autofinanzierung an. In dem Zusammenhang ist oftmals eine Anzahlung zu leisten, es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Autofinanzierung ohne Anzahlung zu bekommen.

Tipps zur Autofinanzierung ohne Anzahlung

  • Vergleichen Sie Angebote, um eine günstige Autofinanzierung zu finden. Um eine sehr günstige Finanzierung zu finden, sollten Sie Angebote vergleichen. Dabei steht der Vergleich zwischen den Angeboten der Banken und dem Angebot des Händlers, bei dem Sie gerne das Auto erwerben möchten, natürlich im Vordergrund.
  • Bei einem negativen Schufa-Eintrag wird es schwierig. Sollten Sie einen negativen Schufa-Eintrag besitzen, wird es bei manchen potenziellen Kreditgebern Probleme mit der Darlehensvergabe geben, erst recht dann, wenn Sie eine Autofinanzierung ohne Anzahlung nutzen möchten. Hilfreich sind in dem Fall sicherlich vorhandene Sicherheiten oder alternativ Kredite ohne Schufa.
  • Versuchen Sie, das bisherige Fahrzeug privat zu verkaufen. Falls Sie beim Auto Finanzieren eine Anzahlung leisten möchten, so eignet sich dafür natürlich der Verkauf des bisherigen Fahrzeuges (wenn vorhanden). Bei einem Privatverkauf bekommen Sie allerdings nicht selten einen besseren Verkaufspreis, als wenn Sie das Fahrzeug beim Händler in Zahlung geben.
  • Beachten Sie, dass eine Autofinanzierung ohne Anzahlung zu einer höheren Belastung führt. Wenn Sie keine Anzahlung leisten, so hat das natürlich zur Folge, dass die zu zahlenden Darlehnsraten vergleichsweise hoch sind, weil mitunter die volle Kaufsumme des Autos über den Kredit finanziert werden muss.

Warnungen/Hinweise zur Autofinanzierung ohne Anzahlung

  • Achten Sie auf eine angemessene Darlehensrate. Da im Zuge der Autofinanzierung ohne Anzahlung oftmals relativ hohe Summen finanziert werden müssen, ist es wichtig, dass Sie keine zu kurze Laufzeit beim Darlehen wählen, damit die monatliche Rate nicht zu einer zu hohen Belastung wird. Also wählen Sie lieber eine etwas längere Laufzeit, als in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...