Wie funktioniert ein Vaterschaftstest

Wie funktioniert ein Vaterschaftstest

Angeblich sind Sie Vater geworden, sind sich jedoch nicht sicher. Was also tun? Ein Vaterschaftstest kann mit 99,9 prozentiger Wahrscheinlichkeit für Klarheit sorgen. Die Methode gründet auf den Abgleich der DNA des potenziellen Vaters mit der des Neugeborenen. Das Ergebnis kann jedoch nicht vor Gericht angeführt werden.

Wie ein Vaterschaftstest funktioniert

  • Der genetische Fingerabdruck lügt nicht. Früher wurde der Vaterschaftstest noch anhand von äußeren Merkmalen durchgeführt. Auch der Abgleich der Blutgruppe war einer der Untersuchungsgegenstände. Dieses Vorgehen wurde durch die Genforschung abgelöst. Nun werden einzelne DNA-Stränge miteinander verglichen.
  • DNA-Abgleich kann Vaterschaft ausschließen. Stimmen einige Merkmale auf der DNA des Kindes mit denen des möglichen Vaters und der Mutter überein, kann der potenzielle Vater nicht mehr ausgeschlossen werden (zu 99,9 % Vater). Finden sich jedoch keine Übereinstimmungen, so kann der eventuelle Vater mit Sicherheit (zu 0 % Vater) ausgeschlossen werden.
  • DNA gibt es überall. Das Erbgut des Menschen findet sich an jeder Körperstelle, sogar auf der eben benützten Zahnbürste. Deshalb ist es möglich, einen Vaterschaftstest mit Haaren des zu Untersuchenden zu machen. Das Labor ist der Ort, wo mittels eines Mundschleimhautabstriches die Erbsubstanz untersucht wird. Der Ablauf ist unkompliziert: Mittels der sogenannten Polymerase-Kettenreaktion werden charakteristische DNA-Abschnitte vervielfältigt und miteinander verglichen.
  • Test ist nicht von langer Dauer. Wie lange das Ergebnis braucht ist unterschiedlich. In der Regel können Sie nach 10 Werktagen die Auswertung in der Hand halten. Der Test kostet etwa 300 €, die es aber wert sind, wenn es beispielsweise um Unterhaltsfragen geht. Wie ein Vaterschaftstest genau funktioniert und wie die rechtliche Situation aussieht, können Sie auf onmeda.de studieren.
  • Tauschen Sie sich aus. Viele Foren bieten die Möglichkeit, schnell und unkompliziert aufkommende Fragen zu lösen. Im Forum antworten meistens Betroffene, die aus ihrer Erfahrung schöpfen können und Sie vor unerwarteten Problemen warnen können. Auf gutefrage.net finden sich Fragen und Antworten verschiedenster Themenbereiche – auch wie ein Vaterschaftstest funktioniert.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 1,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...