Fotobuch Designer richtig verwenden

Um Fotobücher, Fotokalender oder andere Fotoprodukte selbst zu gestalten, benötigt man eine Software. Diese wird meist von den Fotoservices kostenlos zur Verfügung gestellt – ist aber oft an eine Registrierung und/oder Bestellung gebunden.

Tipps zum Fotobuch Designer

  • Viel User haben eine gute Erfahrung mit der Software „Designer 2.0“ gemacht. Diese Software ist schon länger Jahren auf dem Markt und hat nach einem Test im Jahr 2008 einige Verbesserungen erfahren, so dass sie auch 2010 wieder mit zu den besten Programmen im Bereich Fotobuch Designer gehört.
  • Der Fotobuch Designer 2.0 wird vom Online Fotoservice „Fotobuch.de“ kostenlos zum Download für Windows- und Mac Betriebssysteme angeboten. Er ist an keine Bestellung gebunden und erfordert keine Preisgabe persönlicher Daten.
  • Außer der Software sollten Sie noch das Handbuch als PDF auf Ihrem PC speichern, um die zahlreichen Funktionen der Software besser nutzen zu können. Zusätzlich stellt fotobuch.de eine Videoanleitung für den Fotobuch Designer zur Verfügung. Erweiterungen und Aktualisierungen werden den Usern kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Das Programm hat sehr viele nützliche Features und Vorlagen – u.a. Layouts, Hintergründe oder Lineal-Leiste und Rechtschreibprüfung – die eine einfache und optimale Bearbeitung der Fotos ermöglichen. Besonders interessant ist die Datenbank für Gedichte.

Hinweise zum Fotobuch Designer

  • Weitere Tipps zur Arbeit mit dem Fotobuch Designer 2.0 finden Sie auf den Webseiten unterschiedlicher Fotoservices und in speziellen Foren zum Thema.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...