Ratgeber zum Rossmann Fotokalender

Ratgeber zum Rossmann Fotokalender

Ein Fotokalender ist ein nettes und persönliches Geschenk. Und wenn man zufällig noch einen Gutschein von Rossmann für einen Fotokalender in die Hand bekommt, macht man sich doch gerne die Mühe, solch ein Präsent online zu „basteln“ und stolz zu verschenken – oder?

Tipps zum Rossmann Fotokalender

  • Es gibt mehrere Varianten von Rossmann Fotokalendern zum Selbstgestalten. Der Preis ist moderat und wird zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro Bestellung berechnet.
  • Versandkosten sparen. Wenn Sie sich die Versandkosten sparen wollen, können Sie sich Ihren Fotokalender auch in einem Rossmann Drogeriemarkt vor Ort abholen.
  • Der Wandkalender kann auch direkt bestellt werden. Er ist in zwei Größen erhältlich. Ihre ausgewählten Fotos werden in Hochglanz auf 13 Seiten gedruckt und mit passenden Unterschriften versehen.
  • Für den Jahresplaner ist der Download einer kostenlosen Software notwendig. Dieser Kalender ist in zwei Größen erhältlich und wird auf beschreibbarem, mattem Fotopapier gedruckt. Die Preise beginnen unterhalb 10 €.
  • Die beschreibbaren Küchenkalender werden ebenfalls über die Rossmann Bestellsoftware geordert. Sie sind auch in zwei Größen verfügbar und werden in „Matt“ gedruckt.
  • Auf http://www.bessere-bilder.de/fotoservice/Rossmann finden interessierte User einen – eher allgemein gehaltenen – Test zum Rossmann Fotoservice mit Erfahrungsberichten zur Qualität und Lieferzeit der Fotoprodukte.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...