Rentenversicherungsnummer beantragen

Rentenversicherungsnummer beantragen

Wo und wie kann ich eine Rentenversicherungsnummer beantragen? Sie begleitet Sie ein Leben lang und merkt sich alles: Die Rentenversicherungsnummer. Sie ist eine Identifikationsnummer, unter welcher die eingezahlten Rentenbeiträge vermerkt werden. Die Rentenversicherungsnummer entscheidet also auch über die Höhe der späteren Rente. Daher ist es wichtig, die Versicherungsnummer richtig zu beantragen, da jeder eingezahlte Euro zählt.

Anleitung zur Rentenversicherung beantragen

  • Rentenversicherung durch Arbeit beantragen. Die Rentenversicherungsnummer müssen Sie nicht formell beantragen. Mit dem Sozialversicherungsausweis, der Ihnen mit der ersten sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung zugeteilt wird, erhalten Sie auch Ihre persönliche Rentenidentifikation. Es wird jedoch schon eine Reform vorangetrieben, wonach kein Antrag mehr nötig ist, da jeder bereits mit der Geburt eine Rentenversicherungsnummer erhält.
  • Prüfen Sie die Nummer. Datenschützer kritisieren die Informationsdurchlässigkeit der Nummer, was Ihnen aber helfen kann, die Identifikation zu überprüfen. So geht’s: Die Nummer hat 12 Stellen. Die ersten beiden stellen den Bereich des Versicherten an.  Auf den Ziffern 3 – 8 ist Ihr Geburtsdatum vermerkt, auf Ziffer 9 fällt der Anfangsbuchstabe Ihres Geburtsnamens. Schließlich folgen Serien- und Prüfnummer.
  • Gehen Sie sensibel mit der Nummer um. Wie beschrieben, verrät die Rentenversicherungsnummer einiges über Ihre Person. Deshalb sollten Sie die Nummer niemals ohne nachzufragen herausgeben. Schließlich untersteht Sie dem Sozialgeheimnis. Darüber hinaus gilt die Nummer als kontoführend, was bedeutet, dass die Rentenidentifikation über Zahlung und spätere Auszahlung entscheidet.
  • Verlust melden. Falls Sie Ihren Sozialversicherungsausweis verlieren, auf welchem die Rentenidentifikationsnummer vermerkt ist, sollten Sie sich umgehend an Ihre Rentenversicherung wenden, damit die Nummer gesperrt wird und Sie eine neue erhalten. Genauso verhält es sich bei Namensänderung oder Personenänderung, z.B. nach dem Transsexuellengesetz.
  • Nach dem Solidarprinzip „die starken Schultern tragen die schwachen“ ist das Rentensystem Deutschlands aufgebaut. Dennoch ist die Lage langfristig prekär. Die Rentenbeiträge steigen und die Auszahlung fällt. Schuld ist der demografische Wandel sowie der medizinische Fortschritt. Auf diese Lage wurde politisch kaum reagiert, weshalb es ratsam ist, sich privat zu versichern.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, durchschnittlich: 2,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...