Kauftipps für TEC Wohnmobil Ersatzteile

TEC baut seit Ende der 1950er Jahr erfolgreich Caravans. Ab 1997 kamen zusätzlich zwei Modellreihen von Reisemobilen hinzu. Durch das gute Preis/Leistungsverhältnis kann der Hersteller seit Jahrzehnten auf einen treuen Kundenstamm im In- und Ausland bauen.

Tipps für TEC Wohnmobil Ersatzteile

  • Mehr als die Hälfte aller TEC Wohnmobile wird in das europäische Ausland verkauft. Aus diesem Grund können Sie auch auf Reisen unproblematisch Teile und Zubehör für Ihr Reisemobil oder den Caravan bekommen.
  • Der erste TEC Caravan war der „Weltenbummler“, ein heute noch beliebtes Modell, für das Sie unproblematisch TEC Wohnmobil Ersatzteile – neu oder gebraucht – erhalten. Ansprechpartner ist der Ersatzteilservice von TEC (www.tec-caravan.de).
  • Ein sehr umfangreiches Zubehör-Depot für TEC Wohnmobile finden Sie online bei www.teilehaber.de. Sie können dort in Ruhe durch die Kategorien surfen und sich das passende Teil für Ihr TEC Wohnmobil heraussuchen, um es später selbst einzubauen.
  • Bei Ersatzteilen im Bereich Motor/Elektrik sollten Sie nach Originalteilen für Ihr TEC Wohnmobil fragen und diese von Fachwerkstätten einbauen lassen, um bei eventuellen Problemen die volle Garantieleistung zu erhalten.

Hinweise für TEC Wohnmobil Ersatzteile

  • Gebrauchte TEC Wohnmobil Ersatzteile werden in Onlinebörsen und bei Onlineauktionen angeboten. Diese finden Sie über Suchmaschinen. Achten Sie auf die Vollständigkeit und Unversehrtheit aller Teile, da bei Privatverkäufen meist das Rückgaberecht ausgeschlossen wird.
  • Sie können auch direkt beim Hersteller einkaufen. TEC öffnet das Firmengelände in Sassenberg regelmäßig zum „Tag der offenen Tür“. Bestellungen für Wohnmobile und Zubehör sind auch auf Ausstellungen im “TEC-Salon” möglich.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, durchschnittlich: 3,25 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...