Tipps und Kaufberatung zum Reisemobil Vorzelt

Vorzelte für Reisemobile können Sie auch günstig gebraucht kaufen. Dabei ist es wichtig, einige Tipps zu beachten.

Tipps für das Reisemobil Vorzelt

  • Das Angebot für Reisemobil Vorzelte ist sehr groß. Entscheidend sind Ihre Wünsche bezüglich der Bauart und Ausstattung. Wenn Sie kein passendes Vorzelt für Ihr Reisemobil finden können Sie sich alternativ für ein Zelt entscheiden, das freistehend ist und neben dem Mobil augebaut werden kann.
  • Neben großräumigen Vorzelten werden auch Erkeranbauten, Schlafkabinen und Markisen bzw. Sonnendächer angeboten. Für ein kleineres Reisemobil ist oft ein so genanntes Busvorzelt praktisch. Dieses ist – wie auch Markisen – leicht und unkompliziert aufzubauen.
  • Für einen Kurzurlaub eignen sich eher leichte Markisen und Schlafkabinen, die schnell auf- und abzubauen sind. Bei einem längeren Aufenthalt ist ein größeres Vorzelt mit Fenstern perfekt. Dazu gibt es auch Bodenplanen.
  • Achten Sie darauf, dass die Vorzelte mit dem Mobil abschließen. Bei gebrauchten Vorzelten ist es ratsam, spezielle Reparatursets und Abdichtgummis mit auf die Reise zu nehmen.

Hinweise zum Reisemobil Vorzelt

  • Wenn Sie ein gebrauchtes Vorzelt von Privat kaufen, sollten Sie es unbedingt in aufgebautem Zustand besichtigen. Achten Sie auf Materialermüdung (ausgeblichene Farbe, defekte Nähte) und vollständiges Zubehör. Prüfen Sie, ob das Zelt wasserdicht ist und alle Reißverschlüsse gut funktionieren.
  • Beachten Sie unbedingt das Gesamtgewicht des Vorzeltes, damit Sie nicht die erlaubte Zuladung überschreiten. Günstige Vorzelte finden Sie auch online und bei verschiedenen Händlern für Campingartikel und Reisemobilzubehör.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...