Ratgeber USA Rundreise

Ratgeber USA Rundreise

USA Rundreisen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Das Land hat nicht nur viele kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten sondern auch atemberaubende Landschaften und Nationalparks. Eine USA Rundreise bietet die beste Möglichkeit diese Vielseitigkeit zu entdecken.

Tipps zu Ihrer USA Rundreise

  • Planen Sie die Dauer Ihrer USA Rundreise. Eine komplette USA Rundreise ist sehr teuer und man benötigt mindestens 3 Wochen um alle wichtigen Städte sehen zu können. Deshalb empfiehlt es sich, sich von vorneherein auf eine Rundreise an der Westküste oder an der Ostküste festzulegen.
  • Planen Sie das Budget Ihrer USA Rundreise. Am besten ist es, wenn Sie bereits vor Antritt Ihrer Reise einen finanziellen Rahmen abstecken. Eine Rundreise muss nicht automatisch teuer sein. Wenn Sie die Flüge und Hotels/Motels frühzeitig buchen und auf den einen oder andern Komfort verzichten können, kann man auch mit einem begrenzten Reisebudget viel von den USA sehen.
  • Planen Sie Ihre Reiseroute. Eine USA Rundreise kann man mit dem Flugzeug, mit einem Mietwagen oder mit einem Wohnmobil machen. Bei der Reise mit einem Mietwagen oder einem Wohnmobil bekommt man einen besonders guten Eindruck von Land und Leuten. Zudem kann man seine Rundreise individuell gestalten und mit einem Wohnmobil ist man sogar unabhängig von Hotels oder Motels.
  • Wenn Sie flexibel sind, können Sie auch Hotels am Rande der Stadt buchen, die in der Regel wesentlich günstiger sind, bei gleicher Ausstattung und Leistung.
  • Inlandsflüge sind in den USA wesentlich günstiger als in Deutschland, deswegen bietet es sich gerade für längere Strecken an, einen Flug zu buchen. Dies ist besonders zu empfehlen, wenn Sie bei Ihrer USA Rundreise von der Westküste an die Ostküste reisen möchten.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 2,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...