Ratgeber zum Hundeführerschein

Ratgeber zum Hundeführerschein

In Deutschland ist der Hundeführerschein meist keine Pflicht. Da der Hundehalter hier aber alles rund um Hundehaltung, Hundeerziehung und Hundeverhalten lernt, ist der Hundeführerschein sehr sinnvoll. Neben einer praktischen Prüfung muss man auch einen theoretischen Test ablegen. Hier einige Tipps für den Hundebesitzer.

Tipps zum Hundeführerschein

  • Welche Voraussetzungen müssen für den Hundeführerschein erfüllt werden? Der Hund sollte mindestens 12 Monate alt sein. Zudem muss er geimpft sowie haftpflichtversichert und mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein.
  • Wo kann man den Hundeführerschein machen? Auf der Internetseite vom BHV, dem Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater, finden Sie umfangreiche Erklärungen und Informationen zu dem Ablauf der Hundeführerscheinprüfung. Zudem werden hier auch Termine und Orte der nächsten Tests aufgeführt.
  • Wie hoch sind die Kosten für den Hundeführerschein? Die Prüfungsgebühr beim BHV beträgt 10 Euro. Diese müssen zusammen mit dem unterschriebenen Rahmenvertrag, der ebenfalls auf der Internetseite zu finden ist, bei der Anmeldung abgegeben werden.
  • Wie ist der Test aufgebaut? Der Test ist unterteilt in einen theoretischen und einen praktischen Bestandteil. Die Theorie wird anhand eines Fragenkatalogs geprüft und der praktische Teil findet in drei unterschiedlichen Umgebungen statt. Der Hund wird hier auf sein Verhalten hin getestet.
  • Welche Fragen kommen auf Sie zu? Wenn Sie schon einmal einen Blick in einen Fragebogen werfen möchten, dann gehen Sie auf die Internetseite “bhv-net.de” und machen unter “Hundeführerschein” den Übungstest. Hier finden Sie Beispielfragen, wie z.B. zum Ausdrucksverhalten oder zur Gesundheit und Ernährung des Hundes.
  • Wie ist die praktische Prüfung aufgebaut? Der Umgang zwischen Hundehalter und Hund wir in drei unterschiedlichen Umgebungen geprüft und zwar in einer ablenkungsarmen Umgebung, einer öffentlichen Grünanlage und einem innerstädtischen Bereich. Genauere Informationen zum praktische Teil finden Sie ebenfalls unter “bhv-net.de”.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel jetzt als Erster bewerten!)
Wird geladen ... Wird geladen ...