Ratgeber zum Wasserbettmatratze kaufen

Sie möchten eine Wasserbettmatratze kaufen und wissen nicht genau wie Sie vorgehen sollen? Wenn Sie auf folgende Tipps achten, kann beim Kauf der Wassermatratze nicht mehr viel schief gehen.

Tipps zum Kauf einer Wasserbettmatratze

  • Wählen Sie eine Wasserbett Matratze mit wenigen Schweißnähten. Die Verarbeitung des Vinyls spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um die Belastbarkeit der Wassermatratze geht. Durch Schweißnähte wird der Wasserkern geschlossen. Als Faustregel kann man sich merken, dass je weniger Schweißnähte an einer Wassermatratze sind, desto weniger Möglichkeiten gibt es für Bruchstellen. Wenn Sie eine Wasserbettmatratze kaufen muss außerdem darauf geachtet werden, dass der Hersteller der Wassermatratzen auf schadstoffarmes Vinyl zurückgreift, was sich aber natürlich auf den Preis auswirkt.
  • Achten sie auf die Füllhöhe. Die Füllhöhe ist entscheidend für den Liegekomfort. Sie sollte eine Wasserbettmatratze kaufen, die eine Füllhöhe von 20cm hat. Es gibt zwar auch Wassermatratzen, die eine Füllhöhe von 15 bis 17 cm vorweisen und oft zu einem günstigeren Preis angeboten werden, allerdings tut man sich keinen Gefallen, wenn man an dieser Stelle spart. Wassermatratzen mit einer Füllhöhe von etwa 20 cm können einen ganz anderen Liegekomfort bieten, was mit dem Auftrieb in  der Wasserbett Matratze zu tun hat.
  • Uno- oder Duo-System bei der Wassermatratze? Uno-Systeme (eine Kammer und eine Heizung) sind meist günstig zu haben. Bei Duo-Systemen (zwei getrennte Kammern und zwei Heizungen) muss man einen höheren Preis einkalkulieren. Allerdings muss man bedenken, dass bei Duo-Systemen alle technischen Raffinessen doppelt vorhanden sind. Wenn man Sie eine Wasserbettmatratze kaufen streben Sie wahrscheinlich die Verbesserung des eigenen Schlafes an und dies kann nur gewährleistet werden, wenn die Wasserbett Matratze optimal auf die eigenen Bedürfnisse eingestellt ist. Für Singles ist dies bei einem Uno-System natürlich der Fall. Bei Paaren meist nicht.
  • Erst ausprobieren – dann kaufen! Ein Test kann helfen! Öko-Test und Stiftung Warentest haben bereits verschiedene Wasserbett Matratzen getestet und die Ergebnisse sind eher durchwachsen. Bei vielen Wassermatratzen wird PVC anstatt Vinyl verwendet, was die Bewertung nach unten drückt, da PVC nicht besonders förderlich für die Gesundheit ist. In jedem Fall gilt: Testen Sie die Matratze im Geschäft – es ist nicht jedermanns Geschmack.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...