Kaufberatung unz Tipps zum Frankia Reisemobil

Der Reisemobil Hersteller Frankia ist eine Tochtergesellschaft der Pilot Unternehmensgruppe aus Frankreich. Der Firmensitz befindet sich in Marktschorgast. Die Frankia Reisemobile werden von zahlreichen lizensierten Händlern in West- und Süddeutschland angeboten.

Tipps für das Frankia Reisemobil

  • Frankia Reisemobile werden in verschiedenen Ausführungen angeboten und sowohl in Serie als auch nach Sonderwünschen ausgestattet. In der Kompaktklasse stehen mit den Modellen FF2, FF4, Compact A640 ED und Holiday T 600 GD sehr gute Reisemobile für 2-4 Personen zur Auswahl.
  • Die gehobene Klasse von Frankonia bietet mit insgesamt vier Reisemobil Modellen (Comfort, Luxury, Premium, Royal) komfortable Ausstattung, innovative Technik und sehr viel Platz. In der Ausführung „Royal“ ist sogar die Integration einer Heckgarage für einen kleinen PKW möglich. Eine Sonderanfertigung ist der „Variospace“, der auch mit ausfahrbarem Erker gebaut wird.
  • Die Frankia Reisemobile werden auf Mercedes oder Fiat Chassis aufgebaut. Zur Auswahl stehen teil- oder vollintegrierte Aufbauten oder Modelle mit Alkoven. Die Kunden können den Grundriss des Aufbaus und das Innendekor ganz nach Wunsch gestalten.
  • Besondere Patente der Frankonia Reisemobile sind beheizbare Doppelböden, ein zentrales Staufach für die Ver- und Entsorgung der Tanks sowie der neuartige Waschbeckenlift. Neben verschiebbaren Tischen und Sitzbanklehnen beeindruckt besonders eine geräumige Badezimmerlösung.

Hinweise zum Frankia Reisemobil

  • Machen Sie doch einen den Test bei Ihrem Händler für Caravans. Dann werden sie schnell herausfinden, dass Reisemobile von Frankia – ob neu oder gebraucht – all Ihre Erwartungen erfüllen.

Google's Anzeigen




Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 1,00 von 5)
Wird geladen ... Wird geladen ...